Nach Mega-Erfolg: Netflix kündigt Fortsetzung beliebter Serie an

Die Fans der Erfolgsserie können sich auf eine zweite Staffel freuen.

20.09.2023, 17:17 Uhr
Nach Mega-Erfolg: Netflix kündigt Fortsetzung beliebter Serie an
Peter Galleghan/Shutterstock
Anzeige

Wenn es um aufwändig produzierte und spannende Serien geht, führt kein Weg an Netflix vorbei. Immerhin hat der Streaming-Riese mit 238,4 Millionen Abonnenten einen enormen Marktanteil unter den verschiedenen Diensten. Daher ist das Budget, um besonders gut ausgestattete und unterhaltsame Serien zu produzieren, auch entsprechend hoch. Die Plattform hat schon einige Male unter Beweis stellen können, dass sie zu Recht so beliebt ist – besonders unter den Binge-Watchern, die einfach nicht genug bekommen können. Unter den beliebtesten Serien befinden sich so populäre Produktionen wie „Stanger Things“, die in der vierten Staffel bereits unglaubliche 1,35 Milliarden Stunden gestreamt wurde. 

Am extremsten lief es allerdings bei „Squid Game“ ab. Diese Serie trägt die Krone mit enormen 1,6 Milliarden Streaming-Stunden. Allerdings haben auch andere Produktionen ihre große Fangemeinde. Dazu gehört „Bridgerton“, „Wednesday“ oder „Haus des Geldes“. Sie alle begannen einmal mit einer Staffel als Pilotprojekt bei Netflix und wurden so beliebt, dass es der Streaming-Plattform Netflix leicht fiel, weiteres Material zu verfilmen.

Locke & Key: Netflix bestätigt die 2. Staffel der Horrorserie Locke & Key: Netflix bestätigt die 2. Staffel der Horrorserie
Anzeige

Die vielen Fans wollen einfach nicht auf ihre Lieblingsserien verzichten. Dennoch ist man sich bei den Programmplanern nie so ganz sicher, wie die unterschiedlichen Formate beim Publikum ankommen. Daher wird es immer erst dann Fortsetzungen geben, wenn die Zuschauer die Serie auch angenommen haben.

Anzeige
Netflix

"One Piece" bekommt eine zweite Staffel

Auch bei einer aktuellen Produktion konnten die Macher nicht genau wissen, ob es ein Erfolg wird, oder eben nicht. Das Ergebnis hat dann aber alle verblüfft. Es geht um die Hit-Serie „One Piece“. Der Plot der Piratensaga ist ein Mega-Erfolg, der die Macher wirklich überrascht hat. Die Publikumsakzeptanz ist enorm gewesen. Der Produzent und Illustrator Eiichiro Oda erklärt zu seiner eigenen Schöpfung:„Ich habe viel Zeit mit Netflix und den Tomorrow Studios verbracht.

Anzeige

Es sieht so aus, als ob die Menschen auf der ganzen Welt die Serie mögen, was die harte Arbeit des Produktionsteams wirklich wert ist. Zwei Wochen nach dem Start habe ich gerade eine tolle Nachricht erhalten. Netflix hat entschieden, die Serie zu verlängern! Die Abenteuer von Iñaki und den Live-Action-Strohhüten gehen also weiter!“

Durch den Autoren- und Schauspielerstreik gibt es allerdings noch keine konkreten Informationen, wie es in der nächsten Staffel weitergehen soll, die auf der East Blue-Saga des Mangas basiert. Selbst wenn der Streik beigelegt ist, dauert es noch 12 bis 18 Monate, um die zweite Staffel abzudrehen. Daher muss man sich leider bis zur Fortsetzung der Story um den jungen Piraten Monkey D. Ruffy, der mit seiner Crew nach einem sagenumwobenen Schatz sucht und dabei allerlei schräge Abenteuer erlebt, noch sehr gedulden. Die Fans können vermutlich erst 2025 mit Staffel Zwei rechnen.