Auf Deutschlands Straßen gesichtet: Das steckt hinter dem „L“-Schild auf Autos

Diese Bedeutung hat das Schild für die Autofahrer.

18.08.2023, 09:10 Uhr
Auf Deutschlands Straßen gesichtet: Das steckt hinter dem „L“-Schild auf Autos
photographyfirm/Shutterstock
Anzeige

Auf den Straßen hierzulande wurde vermehrt ein großes „L“ gesichtet. Das Schild befindet sich entweder auf dem Auto oder beispielsweise am unteren Rand des Kofferraums. Wer das „L“ schonmal entdeckt hat, wird sich sicher fragen, was eigentlich dahintersteckt.

Dabei handelt es sich natürlich keinesfalls um ein neues Verkehrsschild. Viel mehr gibt es Hinweise auf den Fahrer oder die Fahrerin des Wagens. In den Nachbarländern, Österreich, Polen und der Schweiz kommt das Zeichen regelmäßig zum Einsatz. Das „L“ steht für das Wort „Learner“, was wiederum Fahranfänger bedeutet.

Neue Regelung: Vergessenes Verkehrsschild wird immer wichtiger Neue Regelung: Vergessenes Verkehrsschild wird immer wichtiger
Anzeige
Aliaksander Karankevich/Shutterstock

Was man beachten muss, wenn man das "L" entdeckt

Auch in Frankreich gibt es das Schild. Hier ist allerdings ein großes rotes „A“ abgebildet. Es ist in den Nachbarländern Pflicht bei sogenannten Übungsfahrten. Diese finden neben den obligatorischen Praxisstunden statt und werden gemeinsam mit einem Erwachsenen, der im Besitz eines Führerscheins ist, absolviert.

Anzeige

Es geht lediglich darum, Erfahrung am Steuer zu sammeln. Damit sich die anderen Autofahrer im Straßenverkehr nicht über kleine Fehler wundern, beziehungsweise mehr Rücksicht nehmen, werden die Autos entsprechend gekennzeichnet.

Anzeige

Unterschiedlich sind die jeweiligen Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um solche Übungsfahrten durchführen zu dürfen. In Deutschland sind solche Fahrten im Straßenverkehr allerdings nicht erlaubt. Hier darf man lediglich bestimmte Übungsplätze nutzen.

Das Schild tauchte allerdings dennoch auf deutschen Straßen auf, denn Personen, die bereits einen Führerschein haben und die Umwelt wissen lassen wollen, dass sie Fahranfänger sind, dürfen das Schild hierzulande zu diesem Zweck nutzen.