Einfacher Trick: Deshalb sollte man eine Rolle Klopapier in den Kühlschrank stellen

Der einfache Haushaltstrick bringt gleich mehrere Vorteile mit sich.

08.09.2023, 12:11 Uhr
Einfacher Trick: Deshalb sollte man eine Rolle Klopapier in den Kühlschrank stellen
Oksana Panova/Shutterstock
Anzeige

Im Kühlschrank bewahrt man normalerweise nur Lebensmittel auf. Höchstens aus Versehen lässt man mal Besteck oder einen Salzstreuer im Kühlschrank liegen. Was könnte also eine Rolle Klopapier an diesem Ort zu suchen haben?

Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen ernsthaften Haushaltstrick. Denn das Klopapier im Kühlschrank bietet gleich mehrere Vorteile. Zuerst einmal absorbiert das Papier überschüssige Feuchtigkeit. Diese schlägt sich schlimmstenfalls als Kondenswasser im Gerät nieder und kann für Schimmel an den Lebensmitteln sorgen. Somit kann das Klopapier Schlimmeres verhindern. 

Studie enthüllt: Nachts essen birgt unerwartete Risiken Studie enthüllt: Nachts essen birgt unerwartete Risiken
Anzeige
RossHelen/Shutterstock

Klopapier sorgt für zahlreiche Vorteile

Ein weiterer Vorteil dieses Effekts ist die Tatsache, dass sich die Lebensmittel somit länger halten können. Wird das Kondenswasser vom Papier aufgesaugt, kann das Essen länger überleben. Die Umwelt kann geschont werden und man wirft weniger Lebensmittel weg. Zudem kann Klopapier unangenehme Gerüche reduzieren. Insbesondere, wenn man selbstgemachtes Essen mit einer Folie bedeckt und bis zum nächsten Tag aufbewahren will, kann es im Kühlschrank schnell zu einem Geruchschaos kommen. 

Anzeige

Hat man dann noch stark riechende Lebensmittel wie Ananasstücke daneben liegen, bekommt man den Geruch nur schwer wieder weg. Deshalb kann man mit dem Papier vorbeugen. Dieser unspektakuläre Trick kann einen somit vor bösen Überraschungen bewahren.

Anzeige