Alle Tabs auf dem iPhone schließen – mit nur einem Klick

Bist du auch genervt von der Flut an geöffneten Tabs auf deinem iPhone? Keine Sorge, wir haben einen einfachen Trick für dich, wie du alle Tabs mit nur einem Klick schließen kannst. Erfahre jetzt mehr darüber, wie du dein iPhone schnell und einfach aufräumen kannst.

16.08.2023, 01:36 Uhr
Alle Tabs auf dem iPhone schließen – mit nur einem Klick
Primakov / Shutterstock.com
Anzeige

Du hast sicher schon bemerkt, dass dein iPhone manchmal langsam wird oder die Akkulaufzeit verkürzt ist. Eine mögliche Ursache dafür können alle geöffneten Tabs im Safari-Browser sein. Wenn du viele Tabs offen hast, verbraucht das nicht nur deine Daten und Akkulaufzeit, sondern kann auch dazu führen, dass dein iPhone langsamer reagiert. 

Wenn du alle Tabs auf deinem iPhone schließen möchtest, musst du normalerweise jeden Tab einzeln schließen. Das kann mühsam und zeitaufwendig sein. In diesem Artikel erfährst du, wie du alle Tabs auf deinem iPhone mit nur einem Klick schließen kannst und somit Zeit und Energie sparst.

iOS 17 angekündigt: Update überzeugt mit "Porno-Modus" und 10 weiteren neuen Features iOS 17 angekündigt: Update überzeugt mit "Porno-Modus" und 10 weiteren neuen Features
Anzeige

Alle Tabs auf einmal schließen: geht das wirklich? Ja!

rafapress / Shutterstock.com

Warum sollte man alle Tabs auf seinem iPhone schließen? Eine Frage, die sich sicherlich viele von uns stellen. Doch es gibt gute Gründe dafür, alle Tabs auf dem iPhone zu schließen. Zum einen kann es die Leistung und Geschwindigkeit des Geräts verbessern, da offene Tabs im Hintergrund Ressourcen beanspruchen.

Anzeige

Zum anderen sorgt das Schließen aller Tabs für mehr Übersichtlichkeit und Ordnung auf dem Bildschirm. Zudem verhindert es versehentliches Anklicken eines offenen Tabs, was gerade bei sensiblen Daten wie Bankinformationen oder Passwörtern von großer Bedeutung sein kann.

Anzeige

Auch aus Datenschutzgründen ist das Schließen aller Tabs empfehlenswert, da so verhindert wird, dass unbefugte Personen Zugriff auf persönliche Informationen erhalten. Kurz gesagt: Das Schließen aller Tabs auf dem iPhone ist ein einfacher und effektiver Weg, um die Leistung zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen.

Tabs schließen: So geht es am einfachsten und schnellsten

Wenn du regelmäßig dein iPhone benutzt, sammeln sich schnell viele Tabs im Safari-Browser an. Oftmals sind es Seiten, die man später nochmal aufrufen möchte oder die man vergessen hat, zu schließen. Doch irgendwann wird es unübersichtlich und man verliert den Überblick. 

Deshalb solltest du alle Tabs auf deinem iPhone regelmäßig schließen. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, alle Tabs mit nur einem Klick zu schließen. Dazu musst du lediglich den Tab-Button in der unteren rechten Ecke des Safari-Browsers gedrückt halten.

Es öffnet sich ein Menü, in dem du die Option "Alle Tabs schließen" auswählen kannst. Bestätige diese Auswahl und voilà - alle Tabs sind geschlossen und dein Browser ist wieder übersichtlich. 

Mit diesem einfachen Trick kannst du Zeit sparen und dich besser auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist - das Surfen im Internet!

Tabs schließen: Unser Tipp funktioniert auf dem iPhone und auch auf dem iPad

XanderSt / Shutterstock.com

Insgesamt ist es empfehlenswert, regelmäßig alle Tabs auf dem iPhone zu schließen, um die Leistung und Akkulaufzeit des Geräts zu optimieren. Mit dem Trick, den wir in diesem Artikel vorgestellt haben, geht das besonders schnell und einfach - mit nur einem einzigen Klick.

Du musst nicht mehr jeden Tab einzeln schließen und kannst dich stattdessen auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Deine Aufgaben erledigen und Spaß haben mit deinem iPhone. Probiere es aus und du wirst sehen, wie viel Zeit und Energie du sparst!

Alle Tabs schließen iPhone: So einfach ging's?

Das Schließen von Tabs im Safari-Browser also von Fenstern (Webseiten, die du aufgerufen hast) ist wie du gesehen hast, ziemlich einfach. Mit unserer Anleitung weißt du nun ganz genau, wie du die Tabs auf einmal schließen kannst.

Du benötigst keine externe Software oder kein Zubehör, damit du auf dem iPhone alle Webseiten auf einmal schließt. iOS, also das Betriebssystem vom Apple iPhone, ist so einfach aufgebaut, dass die meisten Menschen damit sehr gut klarkommen.

Die Nutzung von iOS ist kinderleicht und man benötigt in den seltensten Fällen eine zusätzliche App und muss auch nicht lange in den Einstellungen suchen, bis man alle Safari-Tabs schließt oder ein anderes Problem lösen möchte.