10 kaum bekannte Fakten über Microsoft

Die Geschichte des Tech-Riesen hält einige Überraschungen bereit.

, 16:20 Uhr
10 kaum bekannte Fakten über Microsoft
FellowNeko / Shutterstock.com

Seit Bill Gates und Paul Allen 1975 Microsoft gegründet haben, kommt kaum jemand an den Produkten des Weltmarktführers vorbei. Windows, Excel und Powerpoint gehören zu den Grundausstattungen fast aller PC´s weltweit – bis heute. Obwohl vieles um Microsofts berühmte Gründer bekannt ist, gibt es doch unbekannte Fakten, die wir näher beleuchten wollen.

Anzeige

 Hier kommen 10 Fakten, die man so noch nie gehört hat:

Anzeige

1. Ursprünglich sollte Microsoft gar nicht Microsoft heißen.

1000 Words/Shutterstock

Fast hieß Windows gar nicht Windows. Ursprünglich sollte das Betriebssystem laut der Unternehmensgeschichte einfach nur „Interface Manager“ heißen. Den Namen Windows bekam es deshalb, weil man mit diesem Namen die Grundlage des Systems, nämlich Boxen und Fenster so schön umschreiben konnte.

Anzeige

2. Der aktuelle Microsoft CEO Satya Nadella flog nach seinem Bewerbungsgespräch gleich wieder raus.

IMAGO / UPI Photo

Der jetzige Microsoft Chef Satya Nadella flog nach seinem ersten Bewerbungsgespräch gleich wieder raus – aber was war passiert? Ihm wurde dabei eine merkwürdige Frage gestellt: „Was würden sie tun, wenn vor ihnen ein Kind auf die Straße fällt?“ Nadella antwortete: “911 anrufen“, was offensichtlich falsch war. Er wurde zur Tür begleitet mit den Worten, dass es ihm offensichtlich an Mitgefühl mangele. Es ist dennoch ganz anders für ihn gekommen.

Seite 1 von 5
Nächste Seite