Volle Konten: So hoch ist das Gehalt bei der Drogeriekette Müller

Die Mitarbeiter können sich monatlich über hohe Summen freuen.

27.08.2023, 13:12 Uhr
Volle Konten: So hoch ist das Gehalt bei der Drogeriekette Müller
Binder Medienagentur/Shutterstock
Anzeige

Einen Arbeitsplatz zu finden, an dem man sich wohl fühlt und gut bezahlt wird, gestaltet sich oft schwierig. Nicht selten kommt es vor, dass der Arbeitgeber die tagtäglichen Mühen nicht fair entlohnt. Bei der Drogeriekette Müller sieht das aber völlig anders aus. Wer hier arbeitet, kann sich über ein volles Konto freuen. 

Müller bietet ein großes Sortiment an. Kundinnen und Kunden finden hier unter anderem Parfüm, Schminke, Körperpflege- und Haushaltsprodukte, aber auch Lebensmittel und Unterhaltung. In Deutschland gibt es insgesamt 567 Filialen. In ganz Europa sind es rund 900 Standorte.

„Zufriedene Mitarbeiter“: So viel Geld verdient man bei BMW „Zufriedene Mitarbeiter“: So viel Geld verdient man bei BMW
Anzeige
Wolfilser/Shutterstock

Faire Bezahlungen für alle Mitarbeiter

Wer bei der Drogeriekette angestellt ist, kann mit einem hohen Gehalt rechnen. Ein Einkäufer verdient ganze 59.400 Euro jährlich. Das ist bereits eine sehr großzügige Bezahlung. Auch Außendienstmitarbeiter und Architekten erhalten diese Summe. Wer als Techniker bei Müller tätig ist, den erwarten jährlich 60.700 Euro. Noch mehr kann ein Leiter im Vertrieb erhalten. Hier gibt es jährlich ganze 70.200 Euro.

Anzeige

Die Projektmanager werden mit 71.200 Euro entlohnt, während ein Softwareentwickler 73.800 Euro erhält. Das höchste Gehalt steht mit 77.600 Euro dem Bezirkschef zu. Somit gibt es gleich mehrere Karriereoptionen bei der bekannten Drogeriekette. Gegründet wurde die Unternehmensgruppe vor 70 Jahren von Erwin Müller. Der Firmenhauptsitz befindet sich in Ulm.

Anzeige