Studie enthüllt: In diesem Horrorfilm befindet sich die gruseligste Szene aller Zeiten

Hier bekommen selbst hartgesottene Horror-Fans Gänsehaut.

24.10.2023, 11:27 Uhr
Studie enthüllt: In diesem Horrorfilm befindet sich die gruseligste Szene aller Zeiten
kittirat roekburi/Shutterstock
Anzeige

In wenigen Tagen ist Halloween und die Zeit der Horrorfilme hat bereits begonnen. Ob „The Nun“, „Saw“ oder auch „Scream“, zahlreiche Meisterwerke lassen den Fans das Blut in den Adern gefrieren. Auch ältere Filme werden immer wieder angesehen oder lösen sogar erneut einen Hype aus.

Doch welche Produktion ist eigentlich am furchteinflößendsten? Zu diesem Thema gibt es gleich mehrere Studien. Im Rahmen des sogenannten "Science of Scare Project" wurde nun nicht nur untersucht, welcher Film am schlimmsten ist, sondern auch, in welchem Werk sich die schrecklichste Szene aller Zeiten befindet. 

Die am häufigsten pausierten Szenen der Filmgeschichte Die am häufigsten pausierten Szenen der Filmgeschichte
Anzeige
IMAGO IMAGES/Everett Collection

"Insidious" sorgt für Gänsehaut

Die Ergebnisse zeigen, dass es sich bei „Sinister“ um den schaurigsten aller Horrorfilme handelt. Dicht gefolgt von „Host“ und „Skinamarink“. Im Rahmen der Studie trugen die Probanden Geräte, die die Herzfrequenz messen sollten. So ausgestattet, sahen sich die Teilnehmer die verschiedenen Horrorfilme an. Die Wissenschaftler konnten durch dieses Vorgehen genau herausfinden, wann das Herz der Zuschauer besonders schnell schlug und in welchen Momenten ein kleiner Schock durch ihre Körper fuhr.

Anzeige

„Sinister“ ist zwar im Allgemeinen der gruseligste Film, er beinhaltet allerdings nicht die schrecklichste Szene. Diese befindet sich in „Insidious“ aus dem Jahr 2010. Welcher Moment genau für einen so heftigen Schock sorgte, wurde nicht verraten. Fans gehen davon aus, dass es sich um die Szene mit dem Dämon in der Ecke handelt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Josh Lambert, dessen Sohn auf mysteriöse Weise in ein Koma fällt. Die Großmutter des Jungen berichtet von einem Traum, in dem sie einen Dämon im Zimmer ihres Enkels gesehen hat. Genau der taucht dann auch urplötzlich auf. Dass dieser Moment als heftigster Jump-Scare gilt, ist kein Wunder. 

Anzeige