Nach „Dark Knight“: Capital Bra kündigt Disstrack gegen Bushido an

Auf Instagram veröffentlichte der Rapper einen vielversprechenden Trailer.

18.10.2023, 23:56 Uhr
Nach „Dark Knight“: Capital Bra kündigt Disstrack gegen Bushido an
Capital Bra/Instagram
Anzeige

Zwischen den Rappern Capital Bra und Bushido geht es schon länger nicht mehr besonders friedlich zu. Vor einem Monat veröffentlichte Bushido schließlich seinen neuesten Song „Dark Knight“, der auch gleichzeitig zum Disstrack gegen seinen ehemaligen Kollegen Capi wurde.

Darin wurden unter anderem peinliche Details über den Musiker enthüllt und Bushidos Musikvideo bekam bereits über fünf Millionen Klicks auf YouTube. Diesen Angriff will Capital Bra natürlich nicht einfach so stehen lassen. Deshalb holte er nun zum Gegenangriff aus und kündigte seinen eigenen Diss gegen Bushido an. 

Capital Bra über Bushido: So stehen sie wirklich zueinander Capital Bra über Bushido: So stehen sie wirklich zueinander
Anzeige
Capital Bra/Instagram

Capital Bra wird zum Joker

Das tat er allerdings nicht mit einer einfachen Insta-Story. Stattdessen gab es einen komplett neuen Account des Rappers, der unter dem Namen „projekt.xbra“ gefunden werden kann. Dort wurden nicht nur erste Leaks der Vorbereitungen geteilt, sondern auch ein schauriges Video, welches der Trailer zu seinem Disstrack gegen Bushido sein soll. Darin ist Capi als Joker verkleidet zu sehen und grinst vielversprechend in die Kamera.

Anzeige

Die Fans sind bereits sehr neugierig auf den kommenden Song und schrieben: „Bitte geb dir Mühe bei dem Disstrack...gute Lines,gute Mische.“ In dem Teaser hielt Capital Bra außerdem eine Wasserflasche in einem Plastikbeutel in der Hand, mit der er auf den Streit zwischen Arafat Abou-Chaker und Bushido anspielen wollte. Kürzlich postete der Rapper ein Foto, auf dem ein Bushido-Double zu sehen ist und provozierte mit den Worten: „Na, warten wir schon ungeduldig?“ Wann genau der Track veröffentlicht werden soll, ist noch ein Geheimnis. 

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Capital XXX (@projekt.xbra)