Bis zu 5000 Euro: Nächster Zuschuss soll kommen 

Unter diesen Bedingungen bekommt man das Geld.

08.07.2023, 15:32 Uhr
Bis zu 5000 Euro: Nächster Zuschuss soll kommen 
Dragana Gordic/Shutterstock
Anzeige

5000 Euro mehr auf dem Konto klingen insbesondere in Zeiten der Inflation verlockend. Selbst, wenn man monatlich etwas Geld zurücklegt und versucht zu sparen, sorgen die hohen Lebenshaltungskosten für Probleme.

Deshalb ergreifen die meisten Bürger momentan sämtliche Möglichkeiten, um das Vermögen etwas aufzustocken. Nun wurde ein neues Förderprogramm beschlossen, das insbesondere für eine Personengruppe interessant sein dürfte. Der Staat hat insgesamt zehn Millionen Euro für das neue Programm vorgesehen. Bis zu 5000 Euro pro Antrag sollen hier zur Verfügung stehen. 

Zuschuss für Wohnung und Haus: So erhält man bis zu 6.250 Euro Zuschuss für Wohnung und Haus: So erhält man bis zu 6.250 Euro
Anzeige
Andrei Kuzmik/Shutterstock

Diese Bedingungen müssen erfüllt sein

Allerdings müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden, damit man den Zuschuss erhält. Es soll dafür genutzt werden, den Mieterstrom weiter auszubauen. Hierzu sollen Solaranlagen auf Häusern mit gefördertem Wohnraum weiter ausgebaut werden. 2500 Euro sind demnach für die Installation einer solchen Anlage vorgesehen. Bis zu 5000 Euro gibt es für die komplette Modernisierung eines Hauses. 

Anzeige

So können schließlich durch die Mieterstrommodelle die Kosten gesenkt werden. Die Solaranlage erzeugt den Mieterstrom, der zudem in das Stromnetz des Hauses eingespeist werden soll. Der Vermieter kann den Strom schließlich seinen Mietern verkaufen und somit ein ertragreiches Projekt schaffen, welches die Abnehmer gleichzeitig entlastet. Zudem soll dieses Programm dem Klimaschutz dienen. 

Anzeige