WhatsApp-Nutzern bleiben 30 Tage: Wer nicht handelt, verliert seine Chats

Der Messenger WhatsApp informiert tausende User über eine wichtige Änderung. Wer jetzt nicht handelt, riskiert die Löschung seiner Daten.

08.07.2024, 21:28 Uhr
WhatsApp-Nutzern bleiben 30 Tage: Wer nicht handelt, verliert seine Chats
BongkarnGraphic/Shutterstock
Anzeige

Der Messenger WhatsApp sendet momentan Warnungen an einige Nutzerinnen und Nutzer. Hintergrund ist eine entscheidende Änderung, die den User sämtliche Chats und Daten kosten kann. Betroffen sind Personen, die ihre Nachrichten, Bilder, Videos und Daten aus der App per Backup in Google Drive gespeichert haben.

Eigentlich dient genau dieses Backup zur Sicherung der Chats und natürlich zur Übertragung im Falle eines Telefonwechsels. Bisher ist es irrelevant gewesen, wie groß dieses Backup ausfällt, wenn man ein Android-Smartphone besitzt. iPhone-User müssen schon lange bezahlen, wenn sie ihre Daten in der Cloud hinterlegen möchten.

Gelöschte WhatsApp Nachrichten wiederherstellen – Erste Hilfe für den Notfall Gelöschte WhatsApp Nachrichten wiederherstellen – Erste Hilfe für den Notfall
Anzeige
photosince/Shutterstock

Tausende WhatsApp-Nutzer müssen sich auf Neuerung einstellen

Das WhatsApp-Backup der Android-Nutzer hat bisher aber keinerlei Speicherplatz in Google Drive belegt. Damit ist nun aber Schluss. „In den nächsten Monaten wird damit begonnen, dass Backups deinen Google-Speicher verwenden“, heißt es in der offiziellen Warnung. Schließlich kann man unter dem Button „Mehr erfahren“ lesen, dass nach einer Frist von 30 Tagen die Daten verloren gehen, wenn man das Limit bereits überschritten hat.

Anzeige

Wer nämlich die kostenfreie Version von Google Drive nutzt, dem stehen lediglich 15 Gigabyte Speicherplatz zu Verfügung. Die sind aber sehr schnell aufgebraucht. User haben deshalb die Möglichkeit, ein Bezahlmodell zu wählen, um den Speicherplatz zu erhöhen. Wer das vermeiden möchte, kann außerdem die Daten über einen externen Speicherplatz oder auch auf dem Telefon selbst absichern.  

Anzeige