WhatsApp: Diese Nachrichten löschen sich künftig selbst

Der Messenger WhatsApp hat kürzlich eine wichtige Neuerung für die User angekündigt, die in wenigen Tagen verfügbar sein wird.

14.12.2023, 21:45 Uhr
WhatsApp: Diese Nachrichten löschen sich künftig selbst
IMAGO / Panthermedia
Anzeige

Der Messenger WhatsApp wird seine Userinnen und User einmal mehr mit einer entscheidenden Neuerung überraschen. Regelmäßig werden hier Features angepasst oder sogar völlig neue Funktionen hinzugefügt.

Die aktuelle Änderung betrifft das Versenden von Sprachnachrichten. Es ist schon länger der Fall, dass WhatsApp-Nutzer nicht nur Texte verschicken können, sondern Freunde und Familie auch mit Sprachnachrichten versorgen. Diese Funktion wurde erst kürzlich verbessert. Dadurch konnte man beispielsweise eine Nachricht aufnehmen, ohne dabei permanent den Mikrofon-Button gedrückt halten zu müssen. Künftig kommt eine weitere Verbesserung hinzu.

Neue WhatsApp-Funktion stellt Sprachnachrichten in den Schatten Neue WhatsApp-Funktion stellt Sprachnachrichten in den Schatten
Anzeige
IMAGO / Pond5 Images

WhatsApp überzeugt User mit neuer Funktion

Sprachnachrichten können sich nämlich schon bald selbst löschen. Diese Funktion gibt es bereits für Bilder und Videos, die bei WhatsApp verschickt werden. Der Absender hat die Möglichkeit auszuwählen, dass die Dateien nur einmal angesehen werden können und anschließend wieder verschwinden. Auch Sprachnachrichten werden sich demnach künftig von selbst wieder entfernen, wenn der Absender dies wünscht.

Anzeige

Der Empfänger hat die Möglichkeit, die Nachricht einmalig anzuhören, bis sie verschwindet. Dabei werden die betroffenen Nachrichten mit dem Einmal-Symbol gekennzeichnet. Die Weiterleitung und Speicherung einer solchen Nachricht ist natürlich ausgeschlossen. Sollte der Empfänger die Sprachmemo nicht innerhalb von zwei Wochen anhören, verschwindet sie ebenfalls. WhatsApp bestätigte, dass das Feature „innerhalb der nächsten Tage“ weltweit eingeführt werden soll. 

Anzeige