Ist es der vermisste Arian? Kinderleiche auf einem Feld gefunden

Auf einem Feld wurde eine Kinderleiche gefunden. Mit "hoher Wahrscheinlichkeit" handelt es sich um den vermissten Arian.

26.06.2024, 22:22 Uhr
Ist es der vermisste Arian? Kinderleiche auf einem Feld gefunden
Privat
Anzeige

Die Polizei sucht seit Wochen nach dem vermissten Arian. Bisher allerdings ohne Ergebnis. Nun wurde eine Kinderleiche in einem Feld entdeckt, die obduziert werden soll. Gefunden wurden die Überreste von einem Landwirt, der am Montag in der Gemeinde Estorf eine Wiese mähen wollte.

Da der Fundort nur wenige Meter von Arians Zuhause entfernt liegt, war sich der Mann sofort sicher, dass es sich um den Jungen handeln müsse. Zudem will er das Shirt entdeckt haben, das der autistische Junge am Tag seines Verschwindens getragen haben soll. Dennoch herrscht erst nach der Obduktion Gewissheit.

Angler zieht zerstückelte Leiche aus Kanal in Hamburg Angler zieht zerstückelte Leiche aus Kanal in Hamburg
Anzeige
IMAGO / Fotostand

Wochenlang wurde nach dem kleinen Arian gesucht - Gibt es bald Gewissheit?

Die Polizei gab jedoch bereits ein Statement ab. „Wir werten Indizien und Anhaltspunkte aus, die wir von der ‚Ermittlungsgruppe Arian‘ zurückbekommen. Und da gab es keine tatsächlichen Hinweise auf ein Gewaltverbrechen“, erklärte ein Sprecher der Polizei. Sollte es sich tatsächlich um das vermisste Kind handeln, stellt sich nun die Frage, weshalb die Leiche so lange unentdeckt bleiben konnte.

Anzeige

Die Ermittler suchten das entsprechende Gebiet bereits mehrmals ab, ohne die Überreste zu finden. Möglicherweise hatte man die Leiche übersehen oder Arian ist erst zu dem Fundort gelangt, nachdem das Gebiet schon abgesucht wurde. Erstmal müssen die Eltern des Jungen aber stark sein und auf das Ergebnis der Rechtsmedizin warten. „Wir warten auf das sichere Ergebnis der Rechtsmedizin. Erst dann können wir mit Sicherheit sagen, ob es sich bei der Kinderleiche um den vermissten Arian handelt.“

Anzeige