Starttermin steht fest: Beliebtes Action-Meisterwerk soll endlich weitergehen 

Die Fans warten seit acht Jahren auf die Fortsetzung des erfolgreichen Blockbusters.

19.10.2023, 20:46 Uhr
Starttermin steht fest: Beliebtes Action-Meisterwerk soll endlich weitergehen 
IMAGO / Cinema Publishers Collection
Anzeige

Im Jahr 2015 wurde der beliebte Actionfilm „Mad Max: Fury Road“ veröffentlicht. Damals feierte der Blockbuster mit Charlize Theron und Tom Hardy in den Hauptrollen große Premiere beim Filmfestival in Cannes. 

Seit nun mehr als acht Jahren warten die Fans gespannt auf eine Fortsetzung. Es ist bereits klar, dass der nächste Film der Reihe „Mad Max: Furiosa“ heißen soll. Darin wird es um die Heldin gehen, die dem Publikum während des harten Überlebenskampfes den Atem raubte. Furiosas Geschichte soll von Anfang an erzählt werden. Deshalb wird diesmal nicht mehr Theron in der Rolle zu sehen sein, sondern die Schauspielerin Anya Taylor-Joy. Sie wird die junge Furiosa darstellen.

Charlize Theron kämpft mit Folgen ihrer Actionfilme – „Ich kann nicht gehen“ Charlize Theron kämpft mit Folgen ihrer Actionfilme – „Ich kann nicht gehen“
Anzeige
IMAGO / Cinema Publishers Collection

"Mad Max: Furiosa" kommt am 23. Mai 2024

Das Projekt wurde in den vergangenen Jahren immer wieder verschoben. Dadurch hat sich die Wartezeit enorm verlängert. Die Fans können nun allerdings endlich aufatmen. Genau neun Jahre später wird „Mad Max: Furiosa“ Weltpremiere in Cannes feiern. Der Starttermin wurde von Regisseur George Miller für den 23. Mai 2024 angekündigt. Neben Taylor-Joy wird Hollywoodstars Chris Hemsworth in einer der Hauptrollen zu sehen sein. Ihn kennt man bereits als Thor aus dem Marvel-Universum.

Anzeige

Auch ein erster Trailer wurde bereits veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass das Action-Highlight auch diesmal wieder gefeiert wird. „Fury Road“ wurde von den Kritikern hochgelobt und gewann sogar sechs Oscars. Weltweit spielte die postapokalyptische Story damals 374 Millionen US-Dollar ein. 

Anzeige