Schwarzes Loch in unserer Galaxis: Erstes Foto wurde veröffentlicht

Das Phänomen soll sich ganz in der Nähe befinden.

, 12:23 Uhr
Schwarzes Loch in unserer Galaxis: Erstes Foto wurde veröffentlicht
Shutterstock/Alones

Es ist faszinierend und erschreckend zugleich – ein schwarzes Loch soll sich in der Mitte unserer Galaxie befinden. Wissenschaftlern ist es das erste Mal gelungen, ein Bild von dem visuellen Monstrum zu erschaffen. Das haben die Forschenden des Projekts Event Horizon Telescope (EHT) bei einer Pressekonferenz im bayrischen Garching und in anderen Städten mitgeteilt.

Anzeige

Das Bild haben die Forschenden mit einem Netzwerk aus Hochleistungsteleskopen hergestellt. Das erste Bild dieses Phänomens biete „neue Einblicke, wie diese riesigen Schwarzen Löcher mit ihrer Umgebung interagieren“, so der EHT-Forscher Geoffrey Bower. Bereits im Jahr 2019 wurde ein schwarzes Loch sichtbar gemacht, das sich jedoch 55 Millionen Lichtjahre entfernt befindet. Das kleinere Loch in der Mitte der Milchstraße ist nur 27 Millionen Lichtjahre entfernt, seine Existenz wurde bereits seit 1974 vermutet.

Anzeige

5 Jahre hat’s gedauert

Tatsächlich ist das schwarze Loch in dem Foto gar nicht zu sehen, denn – naturgemäß sendet es keine Strahlung aus. Es ist ein dunkler Fleck, der von einer leuchtenden ringartigen Struktur umgeben ist. Hinter diesem Bild steckt nicht nur eine neue wissenschaftliche Errungenschaft, sondern auch immens viel Arbeit. 300 Wissenschaftler aus 80 Ländern haben mehr als fünf Jahre lang an diesem Foto gearbeitet und das Bild aus mehreren Momentaufnahmen von Sagittarius A* zusammengesetzt.

Nächster Artikel