Schauriger Anblick: Carmen Geiss teilt „verstörenden“ Post

Was ist nur mit ihrem Gesicht passiert?

28.11.2022, 15:21 Uhr
Schauriger Anblick: Carmen Geiss teilt „verstörenden“ Post
IMAGO / Eibner
Anzeige

Carmen Geiss hat auf Instagram ihre Follower ganz schön irritiert. In einem Foto posiert sie in einem schwarzen Kleid für die Kamera – doch was ist mit ihrem Gesicht passiert? Die 57-Jährige ist dafür bekannt, immer sehr elegant und gepflegt vor die Kamera zu treten, und hat auch schon die ein oder andere Schönheits-OP an sich machen lassen. Doch eine OP dafür, dass man sich auf Fotos bewegen kann, gibt es wohl noch nicht.

Ist es ein Foto? Oder ein Video?

Carmen Geiss
Instagram

Auf den ersten Blick wirkt das Foto wie eine Art Schnappschuss – und diesen Schnappschuss hatte die Millionärsgattin bereits vor einigen Wochen geteilt. Dementsprechend haben ihre Follower nicht damit gerechnet, dass sie ihn nun ein zweites Mal postet. Doch der Schnappschuss entpuppte sich nach erstmaligem Schock als Video – etwas, das viele ihrer Follower ziemlich irritiert hat.

Anzeige

Mit diesem „Pseudo-Foto“ wollte Carmen ihre Follower an der Nase herumführen. Um das zu schaffen, hatte sie einen Snapchat-Filter benutzt, wie sie verrät. „Wie findet ihr den Filter von Snapchat und kennt Ihr den schon?“, fragt sie ihre Follower unter dem Beitrag. Doch ihre Follower sind nicht sonderlich begeistert, der ein oder andere hämische Kommentar lässt sich finden. „Nervende Filter-Tussi. Man verschone die Menschheit mit Deinem Mist“, schimpft einer. Doch Carmen Geiss war schon immer von Filtern begeistert und wird sich diese Kommentare wohl nicht zu Herzen nehmen.

Anzeige