Netflix nimmt Horror-Highlight aus dem Programm

Der beliebte Thriller ist nur noch wenige Tage verfügbar.

05.04.2023, 11:04 Uhr
Netflix nimmt Horror-Highlight aus dem Programm
Proxima Studio/Shutterstock
Anzeige

Was Horror-Filme angeht, hat die Streaming-Plattform Netflix eine große Auswahl zu bieten. Hinzu kommen zahlreiche Grusel-Serien und True-Crime-Dokumentationen. Nun müssen sich die User allerdings von einem Highlight aus dem Horror-Genre verabschieden.

Mike Flanagans Thriller „Still“ wird nur noch wenige Tage verfügbar sein. Der Regisseur arbeitete gleich mehrere Jahre mit Netflix zusammen und brachte unter anderem die beliebten Serien „Midnight Mass“ und „Spuk in Hill House“ auf die Plattform. Im Jahr 2016 wurde „Still“ veröffentlicht und läutete somit die erfolgreiche Kooperation ein. Flanagan wird künftig jedoch mit Amazon zusammenarbeiten.

Roman-Reihe von Stephen King wird zu neuer Horror-Serie Roman-Reihe von Stephen King wird zu neuer Horror-Serie
Anzeige
Netflix

Horror-Thriller von Mike Flanagan

Am 7. April wird zudem sein aller erster Netflix-Beitrag entfernt. Es bleiben nur noch wenige Tage, um den Horror-Film zu streamen. Im Mittelpunkt von „Still“ steht die Schriftstellerin Maddie, dargestellt von Kate Siegel. Sie lebt in einem abgeschiedenen Haus in einem düsteren Wald und versucht dort ihr nächstes Werk zu verfassen und die nötige Inspiration zu finden. Doch plötzlich wird sie von einem maskierten Serienmörder heimgesucht und muss um ihr Leben kämpfen.

Anzeige

Das Besondere an diesem Film ist die Gehörlosigkeit von Maddie. Auch der Zuschauer erlebt Teile des Grauens in nahezu kompletter Stille. Somit gelang es Flanagan eine völlig neue Perspektive zu zeigen und die Stille gekonnt als Stilmittel einzusetzen.

Anzeige