Nach Ostern: Erstes Bundesland will den Lockdown beenden

Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie dürften wieder öffnen.

, 17:31 Uhr
Nach Ostern: Erstes Bundesland will den Lockdown beenden

Das Saarland will den Lockdown nach Ostern beenden. Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie sollen in der ersten Aprilwoche wieder öffnen dürfen. Alles, was du über dieses Modellprojekt wissen musst, erfährst du hier.

Anzeige

Ein negativer Corona-Schnelltest wird zur Pflicht

Wenn die Sieben-Tage Inzidenz stabil unter 100 liegt, soll es ab dem 6. April Öffnungsschritte in den Bereichen Gastronomie, Kultur und Sport geben, erklärte Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Somit wäre Saarland das erste Bundesland in Deutschland, das den Lockdown frühzeitig beendet. Die einzige Voraussetzung, die es zu erfüllen gilt, ist, dass ein tagesaktueller Corona-Schnelltest mit einem negativen Ergebnis vorliegt.

Anzeige

Im Rahmen eines Modellprojekts sollen die Öffnungen landesweit erfolgen. Hans spricht von einem „derzeit moderaten“ Infektionsgeschehen im Bundesland Saarland, das sich an der Grenze zu Frankreich befindet. Die lang anhaltenden Einschränkungen hätten dazu geführt, dass die Menschen immer mehr an ihre Grenzen stoßen.

Anzeige

Kontaktsport im Außenbereich soll auch gelockert werden

Und auch im Hinblick auf die Kontaktbeschränkungen wären Lockerungen geplant. Wenn man sich im Freien mit Freunden trifft, sollen bis zu zehn Personen erlaubt sein. „Immer in Kombination mit Testungen“, so Hans. Natürlich geht auch hier nichts ohne einen negativen Corona-Schnelltest. Sobald auch hier ein negatives Ergebnis vorliegt, könne man auch den Kontaktsport im Außenbereich wieder erlauben.

Anzeige

Hans sieht in dem Bundesland die besten Voraussetzungen für so ein Projekt, weil dort nicht nur die Sieben-Tage-Inzidenz mit um die 70 eine der niedrigsten in ganz Deutschland ist, sondern weil man auch mit 41 Testzentren eine optimale Infrastruktur habe, um viele Menschen zu testen. Zudem sagte Hans, dass es in mehr als 300 Arztpraxen und Apotheken kostenlose Antigen-Schnelltests geben wird. Mit einer hohen Impfquote im Saarland und dem ersten Platz im Ranking der Bundesländer im Bezug auf die Erstimpfungen, steht einem solchen Modellprojekt eigentlich auch nichts im Wege.

Nächster Artikel
Anzeige