McDonald’s: Neues Produkt sorgt für wütende Kunden – „Alles umsonst“

Die Fast-Food-Kette McDonald's wollte eigentlich mit einem neuen Produkt für Freude sorgen. Dieser Plan ging nun aber völlig nach hinten los.

06.05.2024, 21:51 Uhr
McDonald’s: Neues Produkt sorgt für wütende Kunden – „Alles umsonst“
Patcharaporn Puttipon4289/Shutterstock
Anzeige

Der Fast-Food-Riese McDonald’s denkt sich immer wieder neue Aktionen und Produkte aus, um die Kunden zu überzeugen. Auch kürzlich war eine Überraschung geplant, die nun ordentlich nach hinten los ging. Kürzlich wurden nämlich die neuen Coca-Cola-Gläser veröffentlicht, die sogar um Dunkeln leuchten können.

Die begehrte „Glow in the Dark“-Variante gibt es allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Zudem gibt es die Gläser nur in einer limitieren Auflage „solange der Vorrat reicht“. Es nehmen nur ausgewählte Filialen an der Aktion von McDonald’s teil und die interessierten Kunden müssen außerdem User der App sein.

McDonald's bietet neue Version eines Klassikers an und kassiert heftige Kritik McDonald's bietet neue Version eines Klassikers an und kassiert heftige Kritik
Anzeige
McDonald's/Instagram

McDonald's enttäuscht Kunden mit neuer Aktion

Einige Fans machten sich sofort auf den Weg und versuchten die begehrten Cola-Gläser zu ergattern. Das entpuppte sich jedoch als schwieriges Unterfangen. „Bin heute extra sofort losgefahren und alles war umsonst“, schrieb ein Nutzer auf Instagram. Offenbar begann die Ausgabe erst viel später als zuvor angekündigt. Ein weiterer McDonald’s-Kunde beschwerte sich über das mit den Gläsern verbundene Gewinnspiel.

Anzeige

Eigentlich sollten die Verbraucher einen QR-Code auf der Verpackung einscannen, um eine Chance auf die Preise zu erhalten. Jedoch funktionierte der Code bei den meisten Usern nicht. „Mit dem iPhone leider nicht möglich“, schrieb ein Fan. „Im Browser funktioniert es nicht“, heißt es weiter. Auch der Coupon, um ein Glas abholen zu können, konnte nicht eingescannt werden. Der Fast-Food-Gigant äußerte sich bisher noch nicht zu den Beschwerden. Bis zum 8. Mai haben Kunden noch die Chance, ein „Glow in the Dark“-Glas zu erhalten. Ob das aber tatsächlich klappt, bleibt abzuwarten.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von McDonald‘s Deutschland (@mcdonaldsde)