iPhone-Falle: Dieses WLAN-Netzwerk sorgt für Systemfehler

Verbindet man sein iPhone mit einem bestimmten WLAN-Netzwerk, kann es böse Folgen haben. Das musste Apple-Nutzer Carl Schou kürzlich selbst erfahren.

, 11:43 Uhr
iPhone-Falle: Dieses WLAN-Netzwerk sorgt für Systemfehler

Schou versuchte sein iPhone mit dem hauseigenen Wifi zu verbinden. Er gab seinem Netzwerk den Namen „%p%s%s%s%s%n“ und genau diese Zeichenreihenfolge brachte den jungen Mann anschließend in eine verhängnisvolle Lage. Anstatt sich wie gewohnt mit dem Internet verbinden zu können, generierte er einen Systemfehler auf seinem Handy und konnte die WLAN-Funktion des iPhones schließlich überhaupt nicht mehr nutzen geschweige denn aktivieren.

Anzeige

iPhone deaktiviert WLAN-Funktion komplett

In seinem Post auf Twitter beschreibt er das Problem genauer: „Nachdem ich mich mit meinem persönlichen Wifi mit der SSID “%p%s%s%s%s%n” verbunden hatte, deaktivierte mein iPhone seine Wifi-Funktion permanent. Auch ein Neustart oder eine Änderung des Netzwerknamens konnte das Problem nicht beheben.“

Anzeige

Dem Ärgernis liegt laut „digitaltrends“ wohl ein Fehler beim Formatieren der Zeichenfolge zugrunde. IOS identifiziert das im Namen enthaltene „%“ als auszuführende Aktion im System, anstatt es nur als Benennung des Netzwerkes zu akzeptieren. Dadurch entsteht schließlich die irrtümliche Deaktivierung der kompletten Verbindungsfunktion.

Anzeige

Die Lösung des Problems

Die einzige Möglichkeit sein iPhone wieder voll nutzen zu können, bietet das vollständige Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Da das iPhone Netzwerknamen und Daten speichert, genügt das bloße Neustarten des Geräts nicht. Glücklicherweise sorgt der Systemfehler nicht für einen permanenten Schaden und kann behoben werden, indem man folgende Einstellungen aufruft:

  1. Allgemein
  2. Zurücksetzen
  3. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Android Smartphones bleiben von dem Fehler verschont. Bisher hat Apple sich noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Nächster Artikel
Anzeige