Heidi Klum macht intimes Geständnis: „Wurde vier Jahre lang betrogen“

Topmodel Heidi Klum verriet ihren Fans kürzlich intime Details. Dabei plauderte sie über ihr Liebesleben mit Tom Kaulitz und über schlimme Ereignisse in der Vergangenheit.

06.02.2024, 13:50 Uhr
Heidi Klum macht intimes Geständnis: „Wurde vier Jahre lang betrogen“
IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Topmodel Heidi Klum steht aktuell in den Startlöchern für die neue Staffel der beliebten Castingshow „Germany’s Next Topmodel“. Aber auch, wenn sie noch genau so häufig im deutschen Fernsehen vertreten ist wie früher, lebt die 50-Jährige schon jahrelang nicht mehr hier.

Stattdessen zog es sie gemeinsam mit ihrem neuen Ehemann Tom Kaulitz in die USA. Dort plauderte sie jetzt in einem Podcast pikante Details über ihr Liebesleben aus. Im Netz zelebriert Heidi Klum ihre neue Beziehung ausgiebig. Offenbar ist sie sehr glücklich mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker.

Anzeige
IMAGO / Starface

Heidi Klum spricht über ihr Sex-Leben mit Tom Kaulitz

Auch ihr Sexleben ist „endlos, heiß und wild“, wie das Topmodel kürzlich bestätigte. Sie nennt ihren Mann liebevoll „deutsches Würstchen“ und plaudert in dem US-Podcast „Call Her Daddy“ über „stundenlange“ Zweisamkeit mit Tom, die sie immer wieder sehr genießt. „Ich denke, für Frauen ist das einfacher als für Männer. Die brauchen mehr Ausdauer“, berichtet Heidi weiter. Dann wurde die berühmte Blondine sogar richtig konkret und erzählt, dass sie gerne Sex-Toys ins Liebesspiel mit einbaut.

Anzeige

Heidi Klum benutzt besonders gerne einen Vibrator und betonte, dass es sehr wichtig ist, für genügend Abwechslung im Schlafzimmer zu sorgen. Das Topmodel hat sogar einen ganzen Schrank voller erotischer Spielzeuge. Dieses Versteck blieb aber nicht lange geheim, denn Heidis Tochter Leni entdeckte die Toys und erzählte: „Ich dachte, es wäre die coolste Sache überhaupt, den mit meinen Freunden zu durchstöbern.“ Als ihre Heidi gefragt wurde, was sie an Tom besonders liebt, sagte sie schließlich: „Seinen Wiener, seinen Mund und seine Augen.“ 

Anzeige

Vier Jahre lang wurde Heidi Klum betrogen

Es wurde aber auch noch sehr ernst in dem Gespräch mit der Moderatorin Alexandra Cooper. „Ich hatte eine Partnerschaft, in der ich vier Jahre lang betrogen wurde, von Anfang an bis zum Ende. Die ganze Zeit über, bis ich es herausfand. Es war eine Lüge, von Anfang an„, berichtet Heidi. Sie vermutete damals, dass etwas nicht stimmt, jedoch hatte ihr Partner sehr gute Ausreden. Schließlich entdeckte Klum die Beweise in den Mails ihre damaligen Freundes.

Ich hatte Beziehungen in meiner Vergangenheit, wo ich unglaublich geliebt habe und alles reingesteckt habe. Und manchmal realisierst du dann einfach, dass du nicht dasselbe zurückbekommst“, stellte sie traurig fest. Danach war es für die Model-Mama sehr schwer, in einer Beziehung wieder vertrauen zu können. Mittlerweile ist sie aber sehr glücklich verheiratet und hat eine große Familie an ihrer Seite.