Hai-Alarm an Spaniens Stränden: Was Urlauber wissen müssen

In Spanien wurden mehrere Haie in Küstennähe gesichtet.

04.07.2023, 22:24 Uhr
Hai-Alarm an Spaniens Stränden: Was Urlauber wissen müssen
le bouil baptiste/Shutterstock
Anzeige

Die Sommerferien haben begonnen und die meisten Menschen hierzulande können es kaum erwarten, in den Süden zu reisen. Spanien gilt bei den Deutschen als eines der beliebtesten Reiseländer überhaupt. Doch nun wird die Vorfreude auf den Badeurlaub getrübt, denn an den Stränden des Landes herrscht Hai-Alarm.

In den vergangenen Wochen wurden gleich mehrere der gefährlichen Tiere in der Nähe der Küste auf den Balearen gesichtet. Viele Urlauberinnen und Urlauber fragen sich nun, ob das Schwimmen an Spaniens Stränden überhaupt noch sicher ist, oder ob Grund zur Panik besteht. 

Ocean Ramsey: Forscherin schwimmt das erste Mal mit einem weissen Hai Ocean Ramsey: Forscherin schwimmt das erste Mal mit einem weissen Hai
Anzeige
mingis/Shutterstock

Haie verunsichern Badegäste

Bei den zuletzt gesichteten Tieren handelte es sich um sogenannte Blauhaie. Sie führten zu einer Hysterie unter den Badegästen. Die Expertin Friederike Kremer-Obrock gibt nun allerdings Entwarnung: „Blauhaie sind für Menschen absolut ungefährlich. Sie ernähren sich von kleinen Fischen und können Menschen nicht ernstzunehmend verletzten – anders als der Weiße Hai oder der Tigerhai, die ein ganz anderes Gebiss haben.“ Im Mittelmeer sind rund 40 verschiedene Arten der berüchtigten Fische unterwegs, jedoch bewegen sie sich nur in den wenigsten Fällen in die Nähe der Küste oder der sich dort aufhaltenden Menschen.

Anzeige

Doch warum wurden zuletzt gleich mehrere Blauhaie entdeckt? „Sehr wahrscheinlich ist, dass die Haie durch Haken an den Langleinen der Fischer schwer verletzt wurden. Die geschwächten Tiere werden dadurch orientierungslos und verirren sich an die Küsten, wo sie letztendlich sterben“, erklärt Kremer-Obrock. Zudem kann sich das Schwarmverhalten der Tiere durch den Klimawandel verändern. Begegnet man einem Hai, sollte man immer Ruhe bewahren. Ist das Tier verletzt, sollte man sich ihm keinesfalls nähern, da es sich sonst wehren wird. Deshalb sind die Behörden zu informieren. 

Anzeige