„Game of Thrones“: Schauspieler wegen verstörender Tat verhaftet

Er hat sich bereits zu den Anschuldigungen geäußert.

, 06:17 Uhr
„Game of Thrones“: Schauspieler wegen verstörender Tat verhaftet
IMAGO / MediaPunch
Anzeige

Eine schockierende Nachricht ereilt uns aus dem „Game of Thrones“- Universum. Der Schauspieler Joseph Gatt wurde vor wenigen Tagen wegen einer mehr als erschreckenden Tat verhaftet. Er soll über Landesgrenzen hinweg „Explizite Online-Kommunikationen“ mit einer Minderjährigen betrieben haben, wie das LAPD mitteilte.

Auf Twitter hat sich der Schauspieler bereits zu denn unglaublichen Anschuldigungen geäußert. „Ich möchte natürlich die absolut schrecklichen und völlig unwahren Anschuldigungen ansprechen, die kürzlich gegen mich erhoben wurden“, schreibt er.

Anzeige

Weiterer Prozess

Gatt fährt fort: „Sie sind zu 100 % kategorisch falsch und rücksichtslos. Ich habe Fehler und irreführende Informationen in der heutigen Pressemitteilung (des LAPDs) bestätigt. Ich arbeite voll und ganz mit der Polizei und dem LAPD zusammen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Ich freue mich darauf, meinen guten Namen reinzuwaschen. Vielen Dank an alle meine Freunde und Unterstützer, die wissen, dass dies nicht wahr ist, und verstehen, dass ich mich aus rechtlichen Gründen nicht weiter in den sozialen Medien äußern kann.“

Anzeige

Doch es scheint, als würde da noch einiges auf den „Game of Thrones“- Schauspieler zukommen. Zwar wurde er auf Grundlage einer Kaution von 5000 Dollar aus der Haft entlassen, doch die Polizei wird den Fall weiterhin verfolgen.