„Frozen“-Schauspielerin: Sayaka Kanda im Alter von 35 Jahren gestorben

Die japanische „Frozen“-Schauspielerin, Anime-Star und Sängerin Sayaka Kanda ist tot.

, 13:31 Uhr
„Frozen“-Schauspielerin: Sayaka Kanda im Alter von 35 Jahren gestorben

Sayaka Kanda verkörperte Anna in der japanischen Synchronfassung von „Frozen – Die Eiskönigin“ und war außerdem als Anime-Star bekannt und auch als Sängerin. Zum Zeitpunkt ihres Todes trat sie in dem Musical „My Fair Lady“ auf. Die eindeutige Todesursache steht noch nicht fest. Alles Details, die über den Tod von Sayaka Kanda bekannt sind, erfährst du in diesem Artikel.

Anzeige

Sayaka Kanda tot: Genaue Todesursache noch unklar


Die Ermittlungen zur genauen Todesursache laufen noch. Während es in den ersten Meldungen hieß, dass sie „plötzlich gestorben“ sei, gibt es jetzt Artikel die darüber berichten, dass sie aus ihrem Hotelzimmer in den Tod stürzte. Ihr Management erklärte auf der Webseite von Kanda, dass sie am Samstag gegen 13 Uhr auf dem Boden des Außenbereichs ihres Hotels in Sapporo gefunden habe.

Anzeige

Nach derzeitigem Stand kann noch nicht eindeutig gesagt werden, ob es sich um Suizid oder um einen tragischen Unfall handelt. Sayaka Kanda hinterlässt ihre Eltern und den Schauspieler Mitsu Murata (44), der ihr Ex-Ehemann war. Sayaka und Mitsu hatten 2017 geheiratet, ließen sich aber bereits zwei Jahre später wieder scheiden.

Anzeige