„Final Destination 6: Bloodlines“: Was Fans in dem neuen Horrorfilm erwartet

Der Horror geht in die nächste Runde. Kürzlich wurden erste Details zur Handlung des sechsten Teils der „Final Destination“-Reihe enthüllt.

08.11.2023, 17:36 Uhr
„Final Destination 6: Bloodlines“: Was Fans in dem neuen Horrorfilm erwartet
IMAGO / Allstar
Anzeige

Die „Final Destination“*-Reihe soll endlich in die nächste Runde gehen. Es ist bereits zwölf Jahre her, dass der fünfte Teil über die Bildschirme flimmerte. Nun wird fleißig an einer Fortsetzung gefeilt, die diesmal den Titel „Bloodlines“ tragen soll.

Die Macher des kommenden Films haben kürzlich einige Details verraten und gaben erste Hinweise auf die Handlung. Zach Lipovsky und Adam B. Stein haben die Regie übernommen, während auch Jeffrey Reddick, der Schöpfer des Franchise, wieder mit an Bord ist. Klar ist bereits, dass „Final Destination: Bloodlines“ den Fans erneut den Atem rauben wird.

Anzeige
IMAGO / Allstar

Erste Details über die Handlung des Horrorfilms wurden enthüllt

Im Mittelpunkt des Geschehens wird die 18-jährige Stefani stehen. Sie leidet unter furchtbaren Alpträumen, die sich schon bald als Vorahnungen entpuppen. Vor über fünf Jahrzehnten retteten genau diese Vorahnungen Stefanis Großmutter das Leben. Doch nun sind alle Überlebenden des damaligen Unfalls und deren Nachkommen in Gefahr. Darunter auch Stefani und ihre Familie. Kann die junge Frau eine Katastrophe abwenden?

Anzeige

Die Schöpfer bestätigten bereits, dass in dem neuen Horrorfilm nicht nur der Überlebenskampf eine entscheidende Rolle spielen wird. Auch das Familiendrama wird wichtig für die Geschichte sein. Zudem wird Tony Todds Charakter William Bludworth in dem sechsten Teil der Reihe seine Rückkehr feiern. Jeffrey Reddick versprach eine „Ausdehnung des Universums“, „von der Fans wirklich fasziniert sein werden.“ Da die Dreharbeiten aktuell in vollem Gange sind, ist noch unklar, wann der Film in die Kinos kommen wird.

Anzeige

*Bei dem mit Sternchen gekennzeichneten Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du auf den Link klickst und etwas bestellst, bekommen wir von Amazon eine Provision, ohne dass sich der Preis für dich verändert. Danke für deine Unterstützung!