Eigene Schuld? Einbrecher räumen Haus von Mike Singer leer

Der Popstar hatte zuvor ein fatales Video hochgeladen.

, 21:15 Uhr
Eigene Schuld? Einbrecher räumen Haus von Mike Singer leer
Instagram @mikesinger

Der Popstar Mike Singer hat aktuell mit einer echten Tragödie zu kämpfen. Er hatte an der 15. Staffel der sehr beliebten Tanzshow „Let’s Dance“ teilgenommen, wurde jedoch Ende April verlassen. In Köln wollte er sich dann anschließend natürlich das Finale ansehen – doch als er nach Hause kam, bot sich ihm ein schockierendes Bild.

Anzeige

Während seiner Abwesenheit hatten nämlich Einbrecher das Haus des 22-Jährigen überfallen. Dabei wurden nicht nur Gegenstände mit emotionalem Wert entwendet, sondern auch mehrere Wertgegenstände, wie das Management des Popstars bestätigte. Der Einbruch soll sich gegen 3:30 Uhr in der Nacht ereignet haben, berichtet die Bild-Zeitung. Die Einbrecher sollen im oberen Bereich des Hauses ein Fenster eingeschlagen und so ins Innere gelangt sein. Unter der Beute befinden sich unter anderem Schmuckuhren, mehrere Designerstücke und natürlich Bargeld. Auch eine Rolex soll gestohlen worden sein.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Let’s Dance (@letsdance)

Anzeige

Das fatale Video

Insgesamt kommt der Popstar auf einen Verlust von rund 100.000 Euro. Das ist natürlich ein schwerer Schlag, die Täter sollen noch immer auf der Flucht sein. Die Polizei soll nach ihnen sogar mit einer Hundestaffel und per Hubschrauber suchen. Doch das Online-Magazin „Klatsch und Tratsch“ vermutet, dass der Popstar sogar mehr oder weniger selbst Schuld an diesem Einbruch sein könnte.

Der Grund sei ein Video, dass der Sänger in Kooperation mit dem Möbelunternehmen Westwing ein Video auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen hat. In dem richtet er nämlich das Haus ein, in das er Ende 2021 eingezogen ist – zeigt somit also nicht nur die verschiedenen Zimmer, sondern auch die hochwertige Einrichtung und die verschiedenen Wertgegenstände, die sich in diesem Zimmer befinden. Das ist natürlich eine gefundene Einladung für Einbrecher, die auf der Suche nach neuen Coups sind. Der Sänger hat sich bislang nicht zu dem Einbruch geäußert und auch erst einmal seine Auftritte unter anderem im ZDF-Fernsehgarten abgesagt.