DSDS 2022: Staffelstart mit neuer Jury steht fest

Die neue Staffel DSDS wird erstmals ohne Dieter Bohlen stattfinden.

, 17:51 Uhr
DSDS 2022: Staffelstart mit neuer Jury steht fest

RTL trennte sich in diesem Jahr von DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen. Dies war für viele Fans ein Schock. Bohlen äußerte sich im September über die Entscheidung getrennte Wege zu gehen: „Ich war ja 16 Jahre bei ‚DSDS‘ und wir waren sehr erfolgreich, wir waren ein Team. Wir hatten eine Meinung, wie man Erfolg macht. Dann kamen neue Geschäftsführer, neue Leute da oben, die hatten eine andere Meinung.“

Anzeige

Bohlen wird künftig nicht mehr in der DSDS- oder der Supertalentjury sitzen. Der 67-Jährige betonte allerdings, dass man ihn nicht rausgeschmissen habe. Weitere Projekte mit dem Sender seien also nicht ausgeschlossen. Kürzlich kündigte der Pop-Titan außerdem an, im kommenden Jahr wieder seine Modern Talking-Hits auf großer Bühne performen zu wollen.

Anzeige
Instagram / dsds

„Musikalisch wie nie“

Mittlerweile steht fest, wer in der neuen Jury der beliebten Musik-Show sitzen wird. RTL kündigte bereits an, sie sei so „musikalisch wie nie“. Die Rede ist von Schlagerstar Florian Silbereisen, Sängerin Ilse Delange und Produzent Toby Gad. Auch ein Starttermin für „Deutschland sucht den Superstar 2022″ steht bereits fest. Die neue Staffel beginnt am 22. Januar.

Anzeige

RTL sprach bereits von „große Emotionen, außergewöhnliche Stimmen und skurrilen Performances“. Welche Änderungen auf die Fans warten und wie hart die Jury-Urteile ohne Bohlen ausfallen, bleibt abzuwarten. Nachdem Bohlen beim „Supertalent“ bereits fehlte, stellte sich die Show als Flop heraus und sorgte für ein Quotentief.

Nächster Artikel