Drake Vermögen: Wie viele Millionen hat der Rapper auf dem Konto?

Drake  – ohne Frage einer der bekanntesten Rapper der Welt – war in letzter Zeit eher damit in den Medien, weil er ganz schön Beef mit Kendrick Lamar hatte und hat. Der scheint jedoch jetzt beigelegt zu sein – zumindest kurzfristig. Master P meint nämlich, dass es an dem Umfeld der beiden Rapper und nicht an ihnen selbst liegt.

08.07.2024, 18:08 Uhr
Drake Vermögen: Wie viele Millionen hat der Rapper auf dem Konto?
Instagram / champagnepapi
Anzeige

Ob der Streit der beiden Rap-Ikonen einen Einfluss auf das Vermögen von Drake hatte, schauen wir uns jetzt genauer an.

Drake Vermögen: Kindheit und Jugend des Rappers

Drake, der am 24. Oktober 1989 unter dem vollen Namen Aubrey Drake Graham in Toronto (Ontario) das Licht der Welt erblickte, wuchs in relativ ärmlichen Verhältnissen auf. Seine Eltern trennten sich, als Drake fünf Jahre alt war. Seine Mutter zog den kleinen Aubrey Drake Graham in der Folge allein in Toronto groß – daher waren die Dollar knapp.

Farid Bang Vermögen: So reich ist der Rapper wirklich Farid Bang Vermögen: So reich ist der Rapper wirklich
Anzeige

Talent in die Wiege gelegt

Drake's Vater hat ihm vermutlich sein musikalische Talent in die Wiege gelegt. Denn der, Dennis Graham, war selbst Musiker und spielte als Schlagzeuger mit Größen wie Jerry Lee Lewis. Auch sein Onkel verdiente sein Geld mit Musik, machte damit jedoch keine Millionen US Dollar, so wie Drake später.

Anzeige

Drake wird als Schauspieler entdeckt

IMAGO / Matrix

Zunächst sag es danach aus, als würde der junge Aubrey Schauspieler werden. Denn der Vaters eines Freundes, ein Schauspielagent, entdeckte ihn und verschaffte ihm eine Rolle in einer in Kanada beliebten Fernsehserie, nämlich "Degrassi: The Next Generation". Von Hip Hop war er da noch weit entfernt.

Anzeige

Für Drake und seine Mutter war das aber trotzdem ein wirklich glücklicher Zufall, denn mit dem Einkommen, das er dank der Serie machte, konnte er sie und sich über Wasser halten. 

Neben der Schauspielerei fing er jedoch schon langsam damit an, seinen Weg ins Musikbusiness zu ebnen. Die ersten Mixtapes entstanden nämlich in dieser Zeit.

Drake startet Musikkarriere

IMAGO / Pond5 Images

Als Drake 20 Jahre alt war, ging es mit seiner Karriere im Musikgeschäft so richtig los. Es gelang ihm, schon relativ früh mit echten Größen aus der Welt des Rap und R'n'B Kontakt zu knüpfen. Jay Z, Dr. Dre oder Lil Wayne und Kanye West gehörten zu den frühen Unterstützern des aufstrebenden Rappers.

Ein Problem gab es aber: Er konnte zunächst kein Label finden, das ihn unter Vertrag nehmen wollte. Mit der Single "Best I ever had" sollte sich das jedoch ändern. Denn mit dieser Single gelang ihm der Durchbruch.

Junger Künstler plötzlich gefragt

Und das ist wahrscheinlich noch zu wenig gesagt. Denn Drake bekam nicht nur ein Angebot, sondern gleich mehrere bekannte Label konkurrierten darum, den Rapper unter Vertrag zu nehmen. Drake entscheid sich für Lil Wayne, der ihn schon früh in seiner Karriere unterstützte und ihm nun weiter helfen sollte. So kam es, dass die Label "Cash Money Records" und "Young Money Entertainment" in einer Kooperation den jungen Künstler unter Vertrag nahmen. 

Rapper veröffentlicht viele erfolgreiche Alben und Mixtapes

Instagram / champagnepapi

Ein Jahr nach "Thank me later", dem Album, das den ersten Hit des Künstlers enthielt, veröffentlichte Drake "Take Care". Zudem begann in dem Jahr 2011 die Arbeit an einem Album in Zusammenarbeit mit Lil Wayne. Bisher ist dieses Album jedoch noch nicht erschienen.

Was vielleicht schade, aber nicht weiter schlimm ist, denn der Rapper schaffte es auch ohne dieses Album, Reichtum und Erfolg anzuhäufen. 

Drakes Erfolge mit weiteren Alben

Auch die nächsten Alben, die der Musiker veröffentlicht, sollten sich gut verkaufen und dem Rapper sogar einige Preise bescheren. 2013 veröffentlicht er das Album "Nothing was the same", danach das Mixtape "What a time to be alive" und 2016 "Views". Mit diesem Album gelang ihm nicht nur in den USA ein Nummer 1 Hit, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt verkaufte sich das Album extrem gut.

"One Dance": Unglaublicher Hit

Der Song "One Dance" hatte auf Streaming-Plattformen mehr als eine Milliarde Mal Aufrufe auf der gesamten Welt – der erste Song überhaupt, dem das gelang. Man darf wohl davon ausgehen, dass der Künstler daran gut verdient hat und schönes Einkommen einfahren konnte. 

"More Life" ebenfalls beliebt

Das nächste Album "More Life" konnte nicht ganz an die Erfolge des Vorgängers anknüpfen, war aber trotzdem ein kommerzieller Erfolg des Künstlers, der ihm vermutlich wiederum einiges an Einkommen einbrachte. Immerhin erreichte das Album in mehreren Ländern eine Platzierung unter den Top 10. 

Weitere Alben spielen ebenfalls Geld ein

Instagram / champagnepapi

Die nächste Alben haben ebenfalls dazu beigetragen, das Vermögen des Rappers anwachsen zu lassen. "Scary House" und "Scorpion" verkaufen sich gut und bringen dem Rapper stattliche Einnahmen. 

"Scorpion" brachte dem Rapper viele Millionen Aufrufe auf Streaming-Plattformen, was wiederum mit den entsprechenden Tantiemen (aka mehr Vermögen) entlohnt worden sein dürfte. Dieses Album ist das bislang erfolgreichste des Rappers – bisher. Denn die musikalische Karriere ist noch nicht zu Ende. Wir dürfen also auf weitere vermutlich zumindest Top 10 Alben gespannt sein. 

Drake verdient nicht nur mit Musik Millionen Euro

Der Musiker belässt es im Hinblick auf Geldverdienen nicht nur bei der Musik. Unter anderem ist er hin und wieder in Filmen zu sehen. Wir erinnern uns: Der Beginn seiner Karriere liegt nicht im Hip hop, sondern in der Schauspielerei. 

Zuletzt war Drake 2019 in "Remember Me" als Schauspieler zu sehen, doch schon zuvor erhielt er regelmäßig Engagements in kleineren und größeren Rollen, die ihm vermutlich insgesamt auch einige Millionen US Dollar eingebracht haben dürften.

Vermögen dank Whiskey und anderer Investments

IMAGO / Everett Collection

Der Künstler verlässt sich nicht allein auf den Hip Hop und sein musikalisches Geschick, um Geld zu verdienen, sondern ist auch darüber hinaus aktiv. So hat er unter anderem einen eigenen Whiskey auf den Markt gebracht. Unter dem Namen "Virginia Black Whiskey" verkauft er das Getränk und dürfte damit ebenfalls ein schönes Einkommen erzielen. 

Denn vermutlich hilft ihm seine Bekanntheit als Sänger und Rapper dabei, einige Flaschen zu verkaufen. 

Daneben arbeitet das Multitalent aber auch als Moderator, Autor und hat ein eigenes Plattenlabel OVO Sound, mit dem er andere Rapper fördert – und natürlich auch Einkommen erzielt.

Drake Vermögen: So viel Millionen US Dollar hat der Rapper

Wie viel Vermögen hat denn nun Drake genau? Die Frage lässt sich natürlich nicht verlässlich beantworten. Schätzungen sprechen aber davon, dass er mehrere Millionen US Dollar auf dem Konto hat – vermutlich ein Nettovermögen von 250 Millionen US Dollar.

Ein wirklich schönes Sümmchen, das er bereit ist, weiter zu investieren. Neben Villen und schnellen Autos hat sich Drake kürzlich an der PGA-Tour, dem Golfverband in den USA beteiligt. Medienberichten zufolge soll Drake mehrere Millionen US Dollar seines Vermögens investiert haben.

Wir dürfen uns überraschen lassen, ob diese Investition dazu beiträgt, dass der Rapper noch reicher wird.