Beliebteste Elektroautos in Deutschland: Deutsche Automarke überholt Tesla

Das beliebteste Elektroauto der Deutschen stammt von den Deutschen.

, 22:52 Uhr
Beliebteste Elektroautos in Deutschland: Deutsche Automarke überholt Tesla

Das Kraftfahrtbundesamt beschäftigte sich kürzlich mit den diesjährigen Neuzulassungen für Elektroautos in Deutschland. Dabei stellte sich heraus, dass der bisherige Marktführer Tesla von VW überholt wurde. Das E-Auto gilt als wichtiger Begleiter für eine klimaneutrale Zukunft. Politikerinnen und Politiker wollen der Bevölkerung den Kauf eines E-Autos so schmackhaft wie möglich machen. Das Konzept scheint aufzugehen, denn der Bestand an Elektrowagen hat sich seit dem letzten Jahr um 126 Prozent erhöht.

Anzeige

Auf dem ersten Platz der „Top 5“ befindet sich laut dem „Business Insider“ der „e-up!“ aus dem Hause Volkswagen. Dieser wurde in der ersten Hälfte des Jahres 2021 ganze 15.471-mal zugelassen. Damit gilt er als beliebtestes E-Auto der Deutschen. Er überzeugt mit 83 PS, einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h und einer Reichweite von bis zu 260 Kilometern. Aktuell ist der Wagen sogar ausverkauft.

Anzeige
Sheila Fitzgerald / Shutterstock.com

Tesla belegt den zweiten Platz

Tesla muss sich diesmal mit dem zweiten Platz des Rankings zufriedengeben. Hier ist das Model 3 mit insgesamt 13.719 Neuzulassungen zu finden. Dieser ist für einen Listenpreis von über 36 Tausend Euro erhältlich und kann ab 275 Euro monatlich geleast werden. Dieser Wagen überholt VW allerdings, wenn es um Geschwindelt geht. 225 km/h sind hier möglich.

Anzeige

Auch auf dem dritten Platz ist der Hersteller Volkswagen mit dem ID.3 zu finden. Dicht gefolgt wird er vom Hyundai Kona Elektro mit 9959 Neuzulassungen. Auf dem fünften und letzten Platz findet sich knapp dahinter der Renault Zoe mit 9322 Neuzulassungen wieder.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige