Audi: Beliebte Streaming-Funktion soll ersetzt werden

Der Autohersteller hat sich jedoch schon Gedanken über bessere Alternativen gemacht.

, 12:15 Uhr
Audi: Beliebte Streaming-Funktion soll ersetzt werden

Mal eben über Bluetooth die Lieblingsmusik im Auto hören. Wer kennt das nicht? Doch Audi möchte in zukünftigen Modellen auf Bluetooth verzichten. Audi empfindet die Qualität der Musik über Bluetooth als nicht ausreichend.

Anzeige

Solange Audi noch keine Alternative präsentiert hat, ist das Entfernen von Bluetooth jedoch unwahrscheinlich. Doch diesbezüglich hat sich der Autohersteller bereits intensiv Gedanken gemacht und könnte in Zukunft daher ein deutlich angenehmeres Hörgefühl verschaffen.

Anzeige

Zusammenarbeit mit Sonos

ClassyPictures / Shutterstock.com

Bereits vor einigen Monaten hatten Audi und Sonos eine Kooperation bestätigt. Daher könnte es sein, dass Audi auch die Sonos-Technologie in den Autos verbaut. Dann würde die Datenübertragung per WLAN laufen und damit durch die deutlich höhere Bandbreite als bei Bluetooth auch eine bessere Soundqualität mit sich bringen. Bisher hat sich Audi zu diesen Spekulationen jedoch noch nicht geäußert. Die Kooperation würde jedoch mit Hinblick auf die Abschaffung von Bluetooth Sinn ergeben.

Anzeige

Datenübertragung über das 5G-Netz

Gegebenenfalls könnte sich Audi jedoch auch bei der Musik für die Datenübertragung über das schnelle 5G-Netz entscheiden. Der Ausbau in Deutschland schreitet aktuell voran, die Technologie ist jedoch umstritten. So könnten die Fahrzeuge in Zukunft mit eingebauter SIM-Karte daherkommen.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige