Amazon Prime verliert erfolgreiche Sitcom – Mitglieder müssen sich beeilen

Die Streaming-Plattform wird alle Folgen einer beliebten Sitcom in wenigen Tagen aus dem Programm werfen.

09.12.2023, 08:43 Uhr
Amazon Prime verliert erfolgreiche Sitcom – Mitglieder müssen sich beeilen
IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Die Streaming-Plattform Amazon Prime bietet mittlerweile ein riesiges Angebot an Filmen, Serien und Eigenproduktionen. Mit dabei sind auch beliebte Highlights wie zum Beispiel „Carnival Row“ oder „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“.

Monatlich werden allerdings auch immer wieder zahlreiche Serien und Filme aus dem Angebot entfernt. Zumeist kann man die Produktionen anschließend zwar noch leihen oder kaufen, jedoch gibt es für Prime-Mitglieder keinen kostenlosen Zugang mehr. Das wird schon bald bei der erfolgreichen Sitcom „The Big bang Theory“ der Fall sein. 

Nur 400.000 Zuschauer: Gleich zwei ProSieben-Shows werden zum Flop Nur 400.000 Zuschauer: Gleich zwei ProSieben-Shows werden zum Flop
Anzeige
IMAGO / Mary Evans

Amazon Prime wirft "The Big Bang Theory" aus dem Programm

Es handelt sich um die beliebteste Serie des gesamten Genres. Insgesamt 12 Staffeln wurden produziert, die über das Leben von Sheldon, Leonard, Howard und Raj erzählen. Mit 279 Episoden gilt „The Big Bang Theory“ als Sitcom mit den meisten Folgen überhaupt. Kürzlich wurde die Serie über die Nerds aber auf die Abschussliste gesetzt. Man findet sie unter den Titeln, die in den nächsten 30 tagen nicht mehr in Prime enthalten sein werden.

Anzeige

Wer „Big Bang“ noch nicht gesehen hat, oder noch einmal von vorne anfangen möchte, sollte sich nun allerdings beeilen. Schließlich dauert es eine ganze Weile, bis man die 279 Folgen gestreamt hat. Ein genaues Datum hat Amazon noch nicht genannt. Voraussichtlich wird die Serie Ende des Monats rausfliegen. Anschließend können die Folgen aber noch auf Netflix gestreamt werden. Wer ein Abo hat, kann auch hier auf „The Big Bang Theory“ zugreifen. 

Anzeige