28-Jährige flieht vor Taliban und ist jetzt Pornostar

Ihr Vater wollte sie von einem Auftragskiller töten lassen.

, 14:03 Uhr
28-Jährige flieht vor Taliban und ist jetzt Pornostar
Puppy 9/Shutterstock

Die 28-jährige Yasmeena Ali ist als erfolgreiche Pornodarstellerin bekannt. Dass es die junge Frau in diese Branche geschafft hat, ist nicht selbstverständlich. Denn ursprünglich stammt Yasmeena aus Afghanistan.

Anzeige

Yasmeena wurde von ihrer Familie verstoßen. Ihr Vater engagierte sogar einen Auftragskiller, der es auf sie abgesehen hatte. Er hätte seine eigene Tochter töten lassen, nur weil sie Pornodarstellerin ist. Ihre Sex-Filmchen wurden auf „Pornhub“ bereits über neun Millionen Mal angesehen. „Wenn ich den Islam verlassen würde, drohte mein Vater, mich umzubringen, weil ich den Islam, die afghanische Kultur und die Ehre der Familie missachtet habe“, berichtete Ali in einem Interview.

Anzeige

Die junge Frau lebte viele Jahre unter der Herrschaft der Taliban in Kabul. Im Jahre 2000 wanderte ihre Familie nach Großbritannien aus. Dennoch hielten ihre Eltern an den strengen religiösen Regeln und Werten fest. Yasmeena litt stark darunter. Schließlich floh sie gemeinsam mit dem Erotik-Fotografen David Cohen in die Slowakei. Die beiden sind mittlerweile verheiratet.

Anzeige
Yasmeena/Instagram

70.000 Dollar für einen Auftragskiller

Ihre Familie wollte Yasmeenas Flucht nicht hinnehmen. Ihr Vater reiste der jungen Frau gemeinsam mit ihrem Cousin nach. Die beiden wollten sie von einem Auftragskiller töten lassen. „Es wird angenommen, dass Herr Patman und Herr Safi Schritte unternommen haben, um Frau Cohen (Anm. der bürgerliche Nachname von Yasmeena Ali) zu ermorden, weil sie glaubten, sie habe ihre Familie durch die Wahl ihres Ehemanns, durch die Konvertierung vom Islam zum Judentum und durch ihre Berufswahl beschämt.“

Vor Gericht bestätigte der Auftragskiller, dass ihm 70.000 Dollar geboten wurden. Glücklicherweise gelang dieses schreckliche Vorhaben nicht. Heute lebt Yasmeena ein erfülltes Leben: „Am Ende des Tages ist es mein Leben und es ist mir egal, wie die Leute auf meine Karriere reagieren. Ich folge meinem Herzen und tue, was ich will, denn es ist mein Leben, mein Körper und mein Recht.“

Nächster Artikel