Todesursache von „Harry Potter“-Star Robbie Coltrane bekanntgegeben

Vor wenigen Wochen ist der Schauspieler verstorben.

, 07:48 Uhr
Todesursache von „Harry Potter“-Star Robbie Coltrane bekanntgegeben
IMAGO / Everett Collection

Der „Harry-Potter“-Star Robbie Coltrane, der in den Filmen den Charakter „Hagrid“ spielt, ist vor wenigen Wochen verstorben. Die Fangemeinde zeigte sich erschüttert nach seinem Tod, schließlich ist der Schauspieler und auch seine Rolle als Hagrid für viele ein fundamentaler Bestandteil ihre Kindheit gewesen.

Anzeige

Nun steht fest, woran der 72-Jährige verstorben ist – denn eigentlich wirkte der Schauspieler noch relativ fit, als er bei der „Harry Potter 20th Anniversary“-Reunion im vergangenen Frühjahr teilnahm. Am 14. Oktober 2022 verstarb er jedoch plötzlich im Krankenhaus.

Anzeige
IMAGO / Everett Collection

Todesursache: Daran ist Robbie Coltrane gestorben

Die Bild-Zeitung berichtet, dass Robbie Coltrane an multiplen Organversagen gestorben ist. Zu seinem Markenzeichen zählte nämlich nicht nur sein freundliches Gesicht, sondern auch seine massive Gestalt, die ihn bereits zu Lebzeiten mit einigen Krankheiten konfrontiert hatte. So hat der Schauspieler unter Diabetes und Herzproblem gelitten, die ihn nun eingeholt haben. Auch eine Blutvergiftung wurde bei ihm festgestellt.

Anzeige

Damit ist nun ein weiterer „Harry Potter“-Schauspieler von uns gegangen. Bereits im Jahr 2021 war Helen McCrory verschieden, die in den Filmen Madame Hooch, die Quidditch-Schiedsrichterin, spielt. Sie hatte an Brustkrebs gelitten, während der Schauspieler Alan Rickman, der im Jahr 2016 verstarb, auch seiner Krebserkrankung erlag. All diese Schauspieler waren nicht nur unglaublich talentiert, sondern haben sich auch einen ewigen Platz im Herzen ihre Fans gesichert.