Statt Schauspielerei: Millie Bobby Brown ist jetzt Studentin

Die 18-Jährige hat sich für ein Studium entschieden.

, 21:03 Uhr
Statt Schauspielerei: Millie Bobby Brown ist jetzt Studentin
IMAGO / Future Image

Millie Bobby Brown zählt zu den erfolgreichsten Kinderschauspielerinnen unserer Zeit. Die 18-Jährige konnte sich durch ihre Rolle als Eleven in Stranger Things einen Platz in Hollywood sichern, hat jetzt jedoch erst einmal andere Pläne.

Anzeige

Neben der Schauspielerei möchte sie studieren und hat sich an der Purdue-Universität in Indiana eingeschrieben. Dort studiert sie Sozialwissenschaften, wird die Seminare jedoch online absolvieren. Damit möchte sie vermeiden, dass sie selbst im Hörsaal sitzen muss.

Anzeige
IMAGO / Future Image

Millie Bobby Brown möchte helfen

Mithilfe des Studiums würde sie lernen, „das Sozialsystem zu verstehen und zu lernen, wie sie jungen Menschen helfen kann“, so die 18-Jährige. Besonders unterstützen möchte sie Mädchen, in der Gesellschaft akzeptiert zu werden.

Anzeige

In Zukunft möchte sie sich dafür einsetzen, dass alle jungen Erwachsenen die gleichen Rechte haben. „Alles, was ich in meiner Karriere möchte, ist, Mädchen und jungen Menschen zu helfen“, meint sie. Aktuell ist Millie Bobby Brown in der vierten Staffel von Stranger Things zu sehen – mehr dazu hier.