„Squid Game“ Staffel 2: Neue Details zum Starttermin und zum Inhalt bekannt

Es gibt gute und schlechte Nachrichten für alle Fans.

, 01:21 Uhr
„Squid Game“ Staffel 2: Neue Details zum Starttermin und zum Inhalt bekannt
Noh Juhan | Netflix

„Squid Game“ ist wohl der Serienerfolg schlechthin. Der Erfinder des Netflix-Originals, Hwang Dong-hyuk, hat mit der Geschichte rund um die tödlichen Kinderspiele einen regelrechten Hype ausgelöst, der auch Monate nach der Erstausstrahlung noch präsent ist. Eine Fortsetzung war jedoch eigentlich nicht geplant – der Serienerfinder wollte ursprünglich die Serie auf eine Staffel begrenzen, stimmte jedoch später einer Fortsetzung zu. Offiziell bestätigt wurde die zweite Staffel von Ted Sarandos, dem Netflix-CEO. Auf die Frage hin, ob es eine weitere Staffel geben würde, antwortete er: „Absolut, das ‚Squid Game‘-Universum hat gerade erst angefangen.“

Anzeige

Aktuell arbeitet der Schöpfer jedoch noch an einem anderen Film mit dem Titel „KO Club“, was die Kurzform für „Killing Old Men Club“ ist. In dem Film soll es um eine Art Krieg zwischen den Generationen gehen, mehr ist noch nicht bekannt. Gewalttätiger als „Squid Game“ soll es auf jeden Fall werden – wie „Variety“ berichtet, ist ein 25-Seiten-Treatment bereits fertig. Bald will sich Hwang Dong-hyuk jedoch nach Südkorea begeben, um an der zweiten Staffel für „Squid Game“ zu schreiben. Die neue Staffel soll voraussichtlich im Jahr 2024 anlaufen – Fans müssen sich also noch ein bisschen gedulden.

Anzeige
Noh Juhan | Netflix

Wird bereits Staffel 3 geplant?

Doch zumindest gibt es eine weitere gute Nachricht – der Serienerfinder spricht bereist über eine mögliche dritte Staffel. In einem Interview mit der „Korea Times“ verriet er: „Ich bin in Gesprächen mit Netflix über die zweite Staffel, ebenso wie über eine dritte Staffel. Wir werden bald zu einem Schluss kommen.“

Anzeige

Erstmal wird sich der Erfinder jedoch auf die zweite Staffel konzentrieren. Eventuell könnte der Fokus der Staffel dieses Mal auf den Wächtern in den roten Overalls liegen, die während den Spielen die Kandidaten betreuen. Im Zentrum könnte dabei der Frontmann Hwang In-ho stehen, der in der ersten Staffel von seinem Bruder, einem Polizisten, gesucht wird. Das verriet der Erfinder in einem virtuellen Panel mit „EW“.