Serie über den Killer Jeffrey Dahmer: Fans machen gruselige Entdeckung

Diese Details wurden von vielen übersehen.

, 10:17 Uhr
Serie über den Killer Jeffrey Dahmer: Fans machen gruselige Entdeckung
Netflix

Die neue Netflix-Serie „Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer“ befindet sich noch immer auf dem ersten Platz der Charts. Doch das gruselige Werk der Regisseure Ryan Murphy und Ian Brennan sorgte beim Publikum nicht nur für Begeisterung. Einigen Zuschauerinnen und Zuschauern war diese harte Kost einfach zu viel.

Anzeige

Der Serienmörder tötete zwischen 1978 und 1991 insgesamt 17 junge Männer. Anschließend verging er sich sexuell an ihren Leichen, zerstückelte und fotografierte sie, führte Experimente durch und verspeiste einige Körperteile. Zahlreiche hartgesottene Fans finden die Serie sehr gelungen und nahmen das Highlight etwas genauer unter die Lupe. Dabei entdeckten sie Verblüffendes, denn Dahmer tauchte bereits vor der Serie auf subtile Art und Weise auf.

Anzeige
Netflix

Diese Details haben viele übersehen

In der 4. Staffel der Serie „Stranger Things“ taucht ein Kerl auf, der laut der TikTok-User verdächtig nach Jeffrey Dahmer aussieht. Er hat blondes Haar und trägt eine auffällige Brille. „Stranger Things“ spielt in den 80er Jahren und es könnte sich bei diesem Detail tatsächlich um eine Anspielung auf den Kannibalen von Milwaukee handeln.

Anzeige

Zudem gibt es zahlreiche Songs, in denen Dahmer namentlich erwähnt wird. So zum Beispiel „Dark Horse“ von Katy Perry. Darin ist folgender Text zu hören: „Uh, she’s a beast I call her Karma. She eats your heart out like Jeffrey Dahmer.“ Auch die Sängerin Kesha erwähnt den Mörder in ihrem Hit „Cannibal“. Nachdem man die Serie gesehen hat, hinterlassen diese Songs ein mulmiges Gefühl bei den Fans.