Optische Täuschung: Seht ihr einen Apfel- oder Orangenbaum?

Nur mit einem bestimmten Trick kann man das Rätsel lösen.

, 15:30 Uhr
Optische Täuschung: Seht ihr einen Apfel- oder Orangenbaum?
Optical Spy

Diese optische Täuschung hat es in sich. Um wirklich zu erkennen, ob sich auf dem Bild ein Apfel- oder ein Orangenbaum befindet, muss man einen bestimmten Trick anwenden. Der kleine rote Punkt in der Mitte des Baumes ist der Schlüssel zur Lösung des Rätsels.

Anzeige

Hinter diesem Bild versteckt sich nämlich ein bestimmter Effekt, den unsere Augen interpretieren können. Wenn wir uns lange genug auf den roten Punkt in der Mitte konzentrieren – mindestens 30 Sekunden lang – dann brennt sich der Baum in unsere Netzhaut ein. Der Grund dafür sind die Fotorezeptoren in unserem Auge, die blau-, rot- oder grünempfindlich sind.

Anzeige

Die Lösung

Durch das lange Starren können keine Farbreize mehr an das Gehirn weitergegeben werden und wir können die wirkliche Form des Baums erkennen. Ihr müsst also lange auf den roten Punkt starren und euren Blick dann auf eine weiße Oberfläche wie zum Beispiel auf ein Blatt Papier oder eine Wand richten und könnt dann erkennen, ob es sich bei den Früchten um Äpfel oder Orangen handelt.

Anzeige

Richtig oder falsch gibt es hier tatsächlich nicht. Manche Menschen sehen die Früchte in rot, andere sehen sie in orange. Wenn ihr jedoch mit einer optischen Täuschung auf euren IQ schließen wollt, dann solltet ihr einmal diese hier ausprobieren.