Ohne BH: Cathy Hummels sorgt für Diskussion

Das Model Cathy Hummels provoziert mit einem heißen Foto.

12.08.2023, 08:56 Uhr
Ohne BH: Cathy Hummels sorgt für Diskussion
Cathy Hummels/Instagram
Anzeige

Cathy Hummels zeigt sich gerne leichtbekleidet. Die Ex-Frau von Nationalspieler Mats Hummels wurde sogar das Cover-Model der Juli-Ausgabe des Playboy-Magazins. Da kommt man allerdings nur rein, wenn man optisch auch einiges zu bieten hat. Und das zeigt die 35-jährige Münchnerin auch sehr gerne. Auf ihren Instagram-Posts sieht man sie oft im Bikini oder sogar komplett topless.

Das ruft leider sehr geteilte Reaktionen hervor. Während viele Follower sie für ihren makellosen schlanken Körper geradezu verehren, empfinden viele andere die Bilder als geradezu peinlich. Die Moderatorin, die gleichzeitig auch als Influencerin tätig ist, kämpft mit diesen Aufnahmen allerdings auch um Selbstliebe und Selbstverständnis.

Heftige Kritik: Cathy Hummels und ihre Schwester zeigen sich nackt im Playboy Heftige Kritik: Cathy Hummels und ihre Schwester zeigen sich nackt im Playboy
Anzeige

Es geht ihr nach eigener Aussage auch um eine gewisse Form von Gleichberechtigung, zu tun, was ihr selbst gefällt. Ihre Aussage zu ihrer Philosophie lautete: „Es sollte uns nicht jucken, was andere sagen. Glück findet man ich sich selbst.“

Anzeige
Cathy Hummels/Instagram

"In anderen Ländern wird man für seinen Mut gefeiert"

Kürzlich erschien ein neues Pic von ihr auf ihrem Account. Hier sieht sie auf den ersten Blick normal bekleidet aus, mit einem schwarzen Tanktop oben. Nur der genau schauende Betrachter entdeckt, dass darunter kein BH zu finden ist und sich Cathys Schönheit deutlich unter dem Oberteil abzeichnet.

Anzeige

Das Foto kommentiert sie mit einem kleinen Rundumschlag gegen ihre ewig nörgelnden Kritiker mit den Worten: "In anderen Ländern wird man für seinen Mut gefeiert und in Deutschland? Kritisiert und meist als 'billig' abgestempelt, obwohl ein Nippel das Natürlichste auf der Welt ist".

Weiter erklärt sie, dass es in Deutschland an Toleranz mangelt im Vergleich zu anderen Ländern. Die eigenen, freizügige Bilder nennt sie „eine Hommage an die Brustwarze und die Selbstbestimmung der Frau." Ihren rund 700.000 Followern auf Instagram erklärte sie im Juli noch, dass sie unter Selbstzweifeln litt und sich nicht schön fand. Auch dafür wurde sie wieder getadelt.

Tatsache ist, dass hierzulande schnell gemeckert wird und kleine und kleinste Fehler gesucht werden, um sich daran hochzuziehen und auf die betreffenden Personen einzudreschen. Im Fall von Cathy Hummels konnte man bereits oft irgendwelche Kritiken an ihren Aussagen, Handlungen oder eben ihren Fotos lesen und hören. Viele davon waren ungerecht und entsprangen keiner wie auch immer gelagerten objektiven Haltung. Also alle gegen sie? 

Im Fall der hübschen Cathy, die sich im Playboy gemeinsam mit ihrer Schwester zeigte, scheint die Rechnung nicht so ganz aufzugehen. Ansonsten wäre kaum zu erklären, weshalb die beiden Bayerinnen es schafften, die erfolgreichste Ausgabe des Magazins im Jahr 2023 zu präsentieren und nebenbei auch gleich noch dessen Auflage mal eben zu verdoppeln. Das geht nur, wenn sie den Menschen auch wirklich gefällt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels)