Netflix-Abo ändern: So funktioniert es

So einfach lässt sich das Netflix-Abo ändern. Mittlerweile können User zwischen drei verschiedenen Tarifen wählen. Ein Upgrade oder Downgrade ist jederzeit möglich.

25.03.2024, 20:20 Uhr
Netflix-Abo ändern: So funktioniert es
IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Die Streaming-Plattform Netflix bietet mittlerweile drei verschiedene Abo-Optionen an. Es gibt das Standard-Abo mit Werbung, welches für 4,99 Euro pro Monat erhältlich ist, das normale Standard-Abo für 12,99 Euro sowie das Premium-Abo für 17,99 Euro monatlich. Alle Varianten bieten unterschiedliche Features, deshalb kommt es nicht selten vor, dass man das Abo auch mal ändern möchte.

Wer zum Beispiel erstmal einen Überblick gewinnen möchte und das Netflix-Angebot testet, bucht häufig die Version mit Werbung. Hat man sich dann aber dazu entschieden, das Abo auch weiterhin nutzen zu wollen, können die Unterbrechungen schnell störend sein – ein Upgrade muss her. Aber wie ändert man das Netflix-Abo eigentlich?

Netflix erweitert Abo: User erhalten eine zusätzliche Funktion Netflix erweitert Abo: User erhalten eine zusätzliche Funktion
Anzeige
IMAGO / Pond5 Images

So einfach kann man sein Netflix-Abo ändern

Den Tarif zu wechseln ist unkompliziert und schnell erledigt. Hier können auch User handeln, denen die Premium-Variante beispielsweise zu teuer geworden ist und die jetzt lieber in ein günstigeres Abo einsteigen möchten.

Anzeige
  1. Zuerst muss man die Netflix-Website im Browser öffnen. Eine Änderung in der App ist nicht möglich.
  2. Anschließend loggt man sich mit den bekannten Nutzerdaten ein.
  3. Auf dem Computer muss das Profilbild angeklickt werden, während man auf dem Smartphone das Menü-Symbol auswählt. 
  4. Hier findet man dann die Option „Konto“.
  5. Im nächsten Schritt klickt man auf den Button „Abo ändern“, den man unter dem Menüpunkt „Abo Details“ findet.
  6. User können schließlich zwischen dem Standard-Abo mit Werbung, dem Standard-Abo ohne Werbung und dem Premium-Abo wählen.

Ein Upgrade auf ein teureres Abo tritt sofort in Kraft, während der Wechsel in einen günstigeren Tarif erst bei Zahlung der nächsten Rechnung wirksam ist. Das liegt daran, dass die Netflix-Kosten im Voraus für den ganzen Monat bezahlt werden. Demnach bleiben einem die Features des teureren Abos bis zur nächsten Zahlung trotz des Wechsels noch erhalten.

Anzeige