Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen: Luke Mockridge kommt zurück ins TV

Der Comedian plant sein TV-Comeback.

, 18:45 Uhr
Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen: Luke Mockridge kommt zurück ins TV
IMAGO / Future Image

Eigentlich hatte man gedacht, dass Luke Mockridges Karriere nun endgültig vorbei wäre. Gegen den Comedian wurden schwere Vergewaltigungsvorwürfe erhoben, nachdem seine Exfreundin öffentlich gegen ihn ausgesagt hatte.

Anzeige

Seitdem hatte sich Mockridge aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und sich in den letzten Monaten wohl auch psychologisch behandeln lassen. Nach dieser längeren Auszeit ist der 33-Jährige nun zurück und mit seinem neuen Programm bereits wieder auf Tour. Jetzt soll auch sein TV-Programm Back erfolgen – als wäre nichts gewesen.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A post shared by Mock Lukeridge (@thereallukemockridge)

Anzeige

Mockridge kommt ins Fernsehen

Seinen ersten TV-Auftritt soll der Comedian bei der SAT.1 Show „Die besten Komiker Deutschlands“ haben. Zusammen mit elf anderen Komikern führt er dort die besten Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm vor, heißt es in einer Pressemitteilung. Am 24. Oktober soll die Show aufgezeichnet werden und Anfang 2023 ausgestrahlt werden. Weitere Pläne mit dem Comedian gibt es nicht, erklärte SAT.1 Sprecher Christoph Körfer.

Dabei ist Mockridge erst letztens wieder sehr negativ aufgefallen. Seine Freundin Joyce Ilg hatte ihn nämlich in eine Vergewaltigungswitz integriert, der für einen regelrechten Skandal gesorgt hat. Mehr zu diesem fragwürdigen Witz gibt es hier.