Nach 13 Jahren Indizierung – verstörendster Halloween-Film endlich im uncut

Die Version des Films schockiert sogar die abgestumpftesten Horror-Fans.

, 20:23 Uhr
Nach 13 Jahren Indizierung – verstörendster Halloween-Film endlich im uncut
IMAGO / EntertainmentPictures

13 Jahre lang galt „Rob Zombies Halloween“ als unglaublich verstörend und hat es somit auf die Indizierungsliste geschafft. Diese brutale Version des Originals „Halloween – Die Nacht des Grauens“ schaffte es mit einer Kinoversion ab FSK 18 auf die öffentliche Leinwand, während der Director’s Cut sofort verboten wurde. Doch jetzt, 13 Jahre später, erscheint der Film endlich ungeschnitten für das Heimkino.

Anzeige
IMAGO / EntertainmentPictures

Darum geht’s

In dem Film geht es um den zehnjährigen Michael Meyers, der in der Nacht von Halloween seine Familie brutal ermordet. Daraufhin kommt er in eine Anstalt und wird von dem Psychologen Doktor Loomis jahrelang therapiert, jedoch ohne Erfolg. Michael Myers hüllt sich in Schweigen, doch 15 Jahre später gelingt ihm die Flucht – und nun ist keiner mehr vor ihm sicher.

Anzeige

Wer auf der Suche nach weiteren Horror-Juwelen ist, der sollte sich einmal diese Netflix Serie ansehen. Experten sind von ihr mehr als schockiert, Kritiker konnte sie jedoch uneingeschränkt begeistern.

Anzeige