Nach 11 Jahren: Erste Details zum neuen „Scary Movie“-Film bekannt

Vor 11 Jahren wurde der letzte „Scary Movie“-Film veröffentlicht. Jetzt plant Paramount einen Neustart der Horror-Parodie-Reihe, die einst mit Scream-Witzen begann.

21.04.2024, 09:24 Uhr
Nach 11 Jahren: Erste Details zum neuen „Scary Movie“-Film bekannt
Paramount Pictures
Anzeige

Ist das Zeitalter der Filmparodien vorbei? Nicht mehr lange. Die „Scary Movie“-Reihe war das letzte Überbleibsel einer Ära von Komödienklassikern wie „Hot Shots“ und „Die nackte Kanone“. Doch mit „Scary Movie 5“ im Jahr 2013 fand das Horror-Franchise sein Ende. Seitdem ist es still um die Reihe geworden. Bis heute. Im Rahmen der CinemaCon in Las Vegas kündigte Paramount den Neustart von Scary Movie an und begeisterte damit die Fans der schrägen Komödienwelt. Alles was zu „Scary Movie 6“ bekannt ist, erfährst du hier.

„Scary Movie 6“: Was wir bisher wissen

Paramount Pictures

Der kommende Gruselspaß, auch bekannt als „Scary Movie 6“, wird vom Hollywood Reporter als „frischer Ansatz für das Franchise“ beschrieben. Hier sind einige bekannte Details:

9 Fakten über das „Scream“–Franchise 9 Fakten über das „Scream“–Franchise
Anzeige
  • Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen.
  • Der Neustart wird von Neal H. Moritz produziert, bekannt für seine Arbeit an der Fast and Furious-Reihe.
  • Der Kinostart wird für 2025 oder 2026 erwartet.
  • Es ist unklar, ob Original-Stars wie Anna Faris zurückkehren werden oder ob Regisseure wie Keenen Ivory Wayans und David Zucker involviert sein werden.
  • Weitere kreative Köpfe sind noch nicht bekannt, einschließlich des Castings.

Im Jahr 2003 brachte Malcolm D. Lee „Scary Movie 5“ in die Kinos. Obwohl weltweit über 830 Millionen Dollar eingespielt wurden, erreichte der fünfte Teil nicht einmal die 100-Millionen-Dollar-Marke. Ein Neustart ist im Zeitalter der Reboot-Filme nicht verwunderlich, doch der Druck, etwas Neues zu bieten oder zumindest an die Gags des ersten „Scary Movie“ anzuknüpfen, ist groß.

Anzeige

Material für Horrorparodien ist dank erfolgreicher Filme wie „A Quiet Place“, „Smile“ oder „M3GAN“ reichlich vorhanden. Doch auch Scream, der im Jahr 2000 den Grundstein für „Scary Movie“ legte, wird weiterhin erfolgreich produziert, Teil 7 ist bereits in Arbeit. Das Original hat „Scary Movie“ allerdings noch nicht erreicht.

Anzeige