Mücken in die Falle locken: Mit diesem Hausmittel gelingt es

Ein einfacher Trick hilft dabei, die lästigen Tiere loszuwerden.

04.07.2023, 03:12 Uhr
Mücken in die Falle locken: Mit diesem Hausmittel gelingt es
Jade/Shutterstock
Anzeige

Die Sommerzeit ist da und somit auch die Jahreszeit der Mücken. Die lästigen Plagegeister machen es sich bei den aktuellen Temperaturen so richtig gemütlich – und das leider auch in der Wohnung. 

Es gibt zahlreiche Anti-Mücken-Sprays, die versprechen, dass sich die Insekten fernhalten. Zudem mögen sie keinen Mandel- oder Kokosduft. Doch es gibt auch einen einfachen Trick, der verhindern soll, dass sich die kleinen Biester überhaupt zu Hause einnisten. Denn sie nehmen ganz besonders gerne in Ecken oder kleinen Spalten Platz, bis sie am Abend schließlich auf die Jagd gehen.  

Mücken vertreiben: So bleiben die Blutsauger fern Mücken vertreiben: So bleiben die Blutsauger fern
Anzeige
New Africa/Shutterstock

Wie man die lästigen Biester los wird

Deshalb muss man sie aus ihren Verstecken locken. Da Mücken sich ihre Opfer aufgrund ihres Körpergeruchs aussuchen, reagieren sie besonders auf Schweiß. Diesen Umstand kann man sich zu Nutze machen und ein ungewaschenes T-Shirt aus dem Wäschekorb holen. Das wird die Tierchen schließlich anlocken. Wenn erstmal eine Mücke auf dem Shirt Platz genommen hat, kann man sie ganz einfach mit einem Glas einfangen.

Anzeige

Beispielsweise ein altes Marmeladenglas kann über die Mücke gestülpt werden. Anschließend befördert man das Tier auf diese Weise nach draußen. Auch Insektenfänger können nach diesem Prinzip genutzt werden. Zudem soll der Duft von Zimt und Nelken die Mücken fernhalten. Ätherische Öle können zu diesem Zweck beispielsweise auf der Fensterbank platziert werden. Am effektivsten sind natürlich spezielle Insektengitter, die jedoch aufgrund ihres unschönen Aussehens oft nicht gerne angebracht werden.  

Anzeige