Influencerin Lena Mantler kassiert blaues Auge

Die Infuencerin Lena Mantler hat ihre Fans kürzlich auf Instagram in Sorge versetzt und Fotos von ihrer Verletzung geteilt.

24.11.2023, 19:33 Uhr
Influencerin Lena Mantler kassiert blaues Auge
Lena Mantel/Instagram
Anzeige

Jeder aus der TikTok-Szene und die allermeisten Jugendlichen kennen die hübschen Zwillinge Lisa und Lena Mantler. Sie sind durch ihre Lipsyncvideos von englischsprachigen Liedern nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch international extrem erfolgreich gewesen und haben teilweise bis zu 30.000 neue Abonnenten pro Tag für sich gewinnen können. In der Spitze standen die Zwillinge mit mehr als 19 Millionen Fans auf Platz drei der meistabonnierten Instagram-Nutzer Deutschlands. Und genau die machen sich jetzt auch große Sorgen um die mittlerweile 21-jährige Lena.

Die Zwillinge sind mittlerweile getrennt, verfolgen unterschiedliche Karrieren und die gemeinsam geführten Social-Media-Kanäle sind zukünftig Lena zugeordnet worden. Und genau die hat jetzt mit einem blauen Auge und einer Schürfwunde an der Wange ihre Fans in Sorge versetzt. Natürlich ist klar, dass die zartgebaute Lena weder ein Preisboxer ist noch ein berüchtigter Schläger, also stellte sich die Frage, was da wohl passiert ist. Sie selbst erklärt ihr Aussehen durch Zivilcourage.

TikTok-Zwillinge Lisa und Lena gehen getrennte Wege TikTok-Zwillinge Lisa und Lena gehen getrennte Wege
Anzeige

Lena Mantler versetzt ihre Fans in Sorge

Sie schrieb: „Ich war auf dem Heimweg und hab gesehen, wie ein Mann und eine Frau sich stritten – gerade in solchen Situationen sehen viele Menschen weg – ich denke, weil wir alle Angst haben, dass wir in Schwierigkeiten geraten“. Und dann meinte sie weiter: „Genau das ist mir passiert, aber ich bin trotzdem froh, dass ich versucht habe zu helfen, auch wenn ich jetzt ein schönes Smokey-Eye habe“, als Grund für ihre Verletzung im Gesicht.

Anzeige

Die Influencerin geriet in eine heftige Auseinandersetzung

Außer der Tatsache, dass es sich um eine ziemliche Auseinandersetzung gedreht haben muss, in der sie intervenierte, gab es keine weitere Erklärung. Auch nicht, um wen es sich dabei handelte, oder ob sie Anzeige erstattet hat. Ihre Fans konnte sie aber beruhigen, denn neben den sichtbaren Blessuren ist ihrem hübschen Gesicht zum Glück nichts weiter passiert. Das ist übrigens auch nicht das erste Mal, das sie ein Veilchen abbekommt. Im letzten Jahr wurde sie zum Opfer eines Angriffs auf ihre Person und wurde völlig grundlos auf offener Straße angegriffen.

Anzeige

Da hätte sie sich gewünscht, andere hätten etwas mehr Courage bewiesen und ihr geholfen. Für die Zukunft hat die hübsche Stuttgarterin aber gelernt, erst die Polizei zu rufen, denn es gibt noch rücksichtslosere Menschen da draußen, die sich offensichtlich nicht scheuen, eine Frau noch schlimmer zuzurichten. Dennoch gilt Lena Mantlers Appell an alle mit ihren Worten: „Wenn ihr in einer solchen Situation seid oder vorbeigeht – seht nicht einfach weg.“ Hoffentlich ist ihr blaues Auge bis zum Beginn der kommenden „Wetten, dass...!“-Ausgabe wieder verschwunden, denn hier soll die Blondine im Backstage-Bereich moderieren.