In 24 Stunden: Cora Schumacher verdient Mega-Summe auf OnlyFans

So viel verdient die 46-Jährige mit ihren heißen Nacktfotos.

02.08.2023, 13:57 Uhr
In 24 Stunden: Cora Schumacher verdient Mega-Summe auf OnlyFans
Cora Schumacher/Instagram
Anzeige

Bei Cora Schumacher klingelt die Kasse. Die Ex-Frau von Ralf Schumacher, dem sie ihren berühmten Nachnamen verdankt, hat eine neue Geldquelle für sich entdeckt. Genauso wie viele Stars und Sternchen vor ihr zeigt sie ihre hüllenlose Weiblichkeit auf der Erotik-Plattform „OnlyFans“. 

Ihr Account nennt sich „Just Cora“, und für 30 Dollar im Monat gelangt man hinter die Paywall und zu den Fotos, mit denen die 46-jährige ihre Fans beglückt. Nach ihren Aussagen liebt sie ihren Körper und fühlt sich pudelwohl in ihrer Haut. Und genau das möchte Cora mit der Öffentlichkeit teilen.

Oliver Pocher: Affäre mit Cora Schumacher? Jetzt meldet er sich zu Wort Oliver Pocher: Affäre mit Cora Schumacher? Jetzt meldet er sich zu Wort
Anzeige

Dass ihre Zeigewilligkeit nicht ganz umsonst ist, macht die Angelegenheit für das deutsche Model nicht unbedingt unangenehmer. So berichtet sie voller Stolz, was sie in den ersten 24 Stunden ihres „OnlyFans“-Auftritts verdient hat, mit den Worten: „Also es sind jetzt in etwas über 24 Stunden tatsächlich nahezu 10.000 Euro gewesen.“

Anzeige

Nicht schlecht, falls es so weitergehen würde. Bisher sieht man sie nur „Oben ohne“. Ob sie weiter geht und noch mehr intime Details von sich zeigt, bleibt offen. Allerdings meinte sie dazu: „Meine Seite auf „OnlyFans“ wird zwar freizügig sein, aber definitiv ästhetisch bleiben.“ 

Anzeige
Cora Schumacher/Instagram

So viel verdient die 46-Jährige mit ihren Erotikfotos

Cora ist beileibe nicht die Einzige, die einen Account bei der „Nackedei-Plattform“ unterhält. Da finden sich deutsche Namen wie Laura Müller, Georgina Fleur, Katja Krasavice und Anne Wünsche. Genauso wie internationale Stars wie Bella Thorne, Amber Rose, Cardi B und Denise Richards, um nur einige zu nennen.

Alle wollen sich ein Stück vom Kuchen abschneiden, solange die Männerwelt gewillt ist, für ihre Nacktaufnahmen Geld auszugeben. Für viele ist die Website bereits zur Haupteinnahmequelle geworden und einige wenige von ihnen kassieren sogar siebenstellige Summen im Jahr. Für Schwägerin Corinna hingegen, der Frau von Rennfahrlegende Michael Schumacher, fühlt sich das alles vermutlich sehr unschön an. 

Der Name „Schumacher“ wurde von ihr stets skandalfrei gehalten und nun kommt Cora und vermarktet sich auf OnlyFans. Für diese ist es übrigens nicht das erste Mal, dass sie sich nackt präsentiert. Bereits im Jahr 2015 war sie in der Juni-Ausgabe des Herrenmagazins mit dem Bunny zu bewundern.

Vorher fand eine nervenaufreibende Scheidung von Ex-Mann Ralf statt sowie ein frühes Aus bei „Let’s Dance“. Dann wurden ihre Brustimplantate gewechselt und die Hobby-Rennfahrerin konnte der Öffentlichkeit endlich zeigen, was das Ergebnis war. Heute, acht Jahre später, sieht sie immer noch so gut aus, dass ihre Fans bereit sind, für ihren hüllenlosen Anblick zu zahlen – Kompliment!