Google Maps: Gruselige Entdeckung auf Friedhof sorgt für Aufruhr

Die gruselige Gestalt hat vielen Usern das Fürchten gelehrt.

, 18:31 Uhr
Google Maps: Gruselige Entdeckung auf Friedhof sorgt für Aufruhr
Google Maps

Google Maps ist ein ziemlich nützliches Tool – man kann seine Route von A nach B planen und mit Google StreetView Orte erkunden, an denen man noch nie zuvor gewesen ist. Auf Reddit macht jedoch ein ganz besonderer Ort gerade die Runde, auf denen User eine geisterhafte Gestalt entdeckt haben wollen.

Anzeige

Der originale Reddit-Poster hat unter das Bild der ominösen Figur folgendes geschrieben: „Wenn es um Geister geht, bin ich bestenfalls ein Zyniker. Aber die Sonnenspiegelung dieser Straßenansicht macht mir Angst.“ Sofort beteiligten sich viele User an dem großen Rätselraten und spekulierten, was es mit diesem gruseligen Schatten auf sich haben könnte.

Anzeige
Google Maps

Geist oder Spiegelung?

Ein User schrieb zum Beispiel:„Es befindet sich zufällig in der Nähe eines Friedhofs, einer abgerissenen überdachten Brücke und etwas, das wie eine verlassene Hütte aussieht. Wenn Geister existieren müssten, scheint dies ein wahrscheinlicher Ort zu sein, an dem all das sein kann. Ich glaube normalerweise nicht an Geister, das ist alles ein gruseliger Spaß für mich und doch lässt mich das innehalten.“

Anzeige

Doch nicht alle lassen sich von dieser geisterartigen Figur gruseln. Einige User versuchen, sich diese Erscheinung rational zu erklären. Einer schrieb zum Beispiel:„Es könnte das Objektiv der Kamera sein, sodass die Spiegelung dadurch verursacht wird, dass die Sonne fast auf der gleichen Höhe ziemlich niedrig steht. Die Kamera ist vertikal ausgerichtet.“ Vor wenigen Wochen hatten Reddit-User einen blutigen Mord auf einer afrikanischen Insel entdeckt – mehr dazu hier!