Endgültiges Aus: Oliver Pocher beendet gemeinsamen Podcast mit Amira

Nach den Ereignissen der letzten Tage, zieht Oliver einen Schlussstrich unter die Zusammenarbeit mit seiner Ex.

24.10.2023, 19:38 Uhr
Endgültiges Aus: Oliver Pocher beendet gemeinsamen Podcast mit Amira
IMAGO / Panama Pictures
Anzeige

Die Ehe der Pochers ist am Ende. Das ist schon seit Tagen klar, nun jedoch scheint die Situation zu eskalieren. Oliver hat vor wenigen Stunden verkündet, dass er auch die geschäftliche Zusammenarbeit mit Amira gänzlich beenden möchte.

Die beiden hatten eigentlich vor, für ihre Söhne und auch für ihre gemeinsamen Projekte, wie den Podcast „Die Pochers“ ein Team zu bleiben. Daraus wird nun allerdings nichts. Den Podcast soll es ab sofort nicht mehr geben. Eine weitere Zusammenarbeit sei „unmöglich“, schrieb Oliver überraschend auf Instagram. 

Anzeige
IMAGO / Schöning

Eine weitere Zusammenarbeit sei „unmöglich“

„Aufgrund der mir erlangten Erkenntnisse der letzten Tage und den dadurch entstandenen Vertrauensverlust ist eine weitere Zusammenarbeit mit Amira unmöglich. Damit endet unser Podcast mit einer letzten voraufgezeichneten Folge vom 11. September am kommenden Freitag“, erklärte der Comedian weiter. Diese Nachricht folgte auf Gerüchte, die sich in den vergangenen Tagen im Netz verbreiteten. Da war die Rede von einem neuen Mann an Amiras Seite. Dabei sollte es sich um den 39-jährigen Autor, Podcaster und Motivationscoach Biyon Kattilathus handeln. 

Anzeige

Die 31-Jährige veröffentlichte allerdings ein Schreiben ihrer Anwälte, welches besagt, dass an den Gerüchten nichts dran sei. „Zwischen unseren Mandanten besteht keine Liebesbeziehung.“ Es handele sich um die Verbreitung falscher Behauptungen. Zudem wurde klargestellt, dass die angebliche Affäre somit auch nicht der Grund für die Trennung sein könne. Oliver möchte dennoch nicht mehr mit Amira arbeiten. Er stichelte am Ende seines Statements auf Instagram zudem gegen seine Noch-Ehefrau: „Für diese zwei Sätze brauchte ich keinen gemeinsamen Anwalt und habe ihn eigenständig verfasst.“ 

Anzeige

Zudem teilte er ein gemeinsames Video von Amira und Biyon in seiner Story. Für die Fans ist das Podcast-Aus zwar ein Schock, jedoch zeigen sie auch großes Verständnis für die Entscheidung. „Wer will einen Podcast hören, wo sich ein Ex-Paar nur noch fetzt, und das Vertrauensverhältnis zerstört worden ist…“, heißt es in den Kommentaren. Einige wünschen sich nun, dass Olli allein weiter macht und unterschiedliche Gäste einlädt. Zu diesem Vorschlag hat er sich allerdings noch nicht geäußert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher)