Das gab es noch nie: Große Änderung für die 18. Staffel von „GNTM“

Die neue Staffel „Germany’s Next Topmodel“ startet mit einer überraschenden Änderung.

, 11:29 Uhr
Das gab es noch nie: Große Änderung für die 18. Staffel von „GNTM“
IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Entertainerin Heidi Klum wird auch im kommenden Jahr wieder Deutschlands Topmodel suchen. Trotz harter Kritik an der Show soll es mit Staffel 18 weitergehen. In diesem Jahr hatten ehemalige Kandidatinnen enthüllt, dass es am Set der Show sehr streng zugehen soll. Zudem seien sie heftigem Mobbing ausgesetzt gewesen und litten auch später noch unter gesundheitlichen Beschwerden.

ProSieben ging bereits gegen die Models vor und dementierte sämtliche Vorwürfe. Klum möchte weiter machen und hat bereits neue Schönheiten zum Casting eingeladen. Doch direkt zu Beginn der kommenden Season gibt es eine große Änderung.

Anzeige
IMAGO / Stefan Zeitz

Staffelstart in Los Angeles

„Wer freut sich auf Germany’s Next Topmodel?“, schrieb Heidi auf Instagram und postete ein passendes Bild vom Set. Dabei verkündete sie, dass die 18. Staffel in Los Angeles starten wird. Normalerweise mussten die Models in Deutschland über den Catwalk laufen und wurden erst später mit nach L.A. genommen. Doch diesmal ist alles anders.

Anzeige

„Die 18. Staffel von GNTM startet in La La Land. Dort müssen sich die 30 Kandidatinnen vor Heidi Klum in einer echten Filmstadt auf ihrer ersten Fashion-Show beweisen! Die neue Staffel seht ihr ab Frühjahr 2023 auf ProSieben“, heißt es in einem offiziellen Post. Die Fans müssen sich also nur noch wenige Monate gedulden, bis sie die Casting-Show immer donnerstags zur Primetime sehen können.

Anzeige