Aus für Fanliebling: Netflix setzt weitere Serie ab

Das Publikum muss auf die Fortsetzung einer beliebten Show verzichten.

, 17:19 Uhr
Aus für Fanliebling: Netflix setzt weitere Serie ab
Scarc/Shutterstock

Die Streaming-Plattform Netflix setzt erneut eine Serie ab. Diesmal ist ein wahrer Fanliebling betroffen. Es ist das Ende für „Fate: The Winx Saga“. Der Regisseur Brian Young verkündete kürzlich, dass sich Netflix dazu entschieden hat, die Serie nicht fortzuführen.

Anzeige

Eigentlich sprach der Showrunner noch vor wenigen Wochen von großen Plänen für die Serie. Die zweite Staffel landete in einigen Ländern sogar in den Netflix-Charts. Das Ende der letzten Season ließ zahlreiche Fragen offen. Deshalb ist der Schock für die Fans nun umso größer. Eigentlich ging jeder davon aus, dass die Show fortgesetzt wird.

Anzeige
Netflix

Ende für „Fate: The Winx Saga“

Brian Young schrieb auf Instagram, dass es besonders „traurig“ sei, da er wüsste, wie viele die zweite Season geliebt haben. Zudem betonte er, wie stolz er auf alle Beteiligten sei. Cast und Crew hätten „viel harte Arbeit“ in die Charaktere gesteckt. „Ich bin dankbar für alle von ihnen und für jeden, der sich die Show angesehen hat“, schreibt Young weiter. Es seien wundervolle vier Jahre gewesen.

Anzeige

Das „Winx-Club“-Spin-Off ist nicht die einzige Produktion, die Netflix überraschend absetzte. Die Zukunft der Serien hängt von den Aufrufen des Publikums ab. Jedoch können Fans diese nicht einsehen. Young hofft sein Publikum „in der Zukunft wiederzusehen“.