Abschied von Angela Merkel: Das sind die lustigsten Fakten über die Kanzlerin

Kartoffelsuppe und „Jenseits von Afrika“. Merkel überrascht mit skurrilen Vorlieben.

, 12:55 Uhr
Abschied von Angela Merkel: Das sind die lustigsten Fakten über die Kanzlerin

In diesem Sommer ist es so weit; Kanzlerin Angela Merkel legt ihr Amt nieder. Die 66-Jährige diente Deutschland ganze 16 Jahre und verabschiedet sich nun vom Bundestag und von den Bürgern. Vergangene Woche traf sie sich noch einmal mit der Queen und empfing kurze Zeit später royalen Besuch aus den Niederlanden.

Anzeige

Merkel manövrierte das Land durch einige Krisen und war von einer Sache immer völlig überzeugt: „Wir schaffen das!“ Sie traf die mächtigsten Politiker der Welt, verhandelte über die Wirtschaft, die Flüchtlingskrise und die Zukunft Europas. Egal was auf Merkel zukam, sie blieb stets positiv.  

Anzeige
Frederic Legrand – COMEO / Shutterstock.com

Passend zu ihrem Abschied verraten wir die zehn lustigsten Fakten über die Bundeskanzlerin:

Anzeige

1. Merkel hat Angst vor Hunden. Nachdem sie 1995 von einem Hund gebissen wurde, hält sie lieber Abstand.

Anzeige

2. Sie liebt Emojis. Beim Chatten benutzt sie am liebsten einen grinsenden Smiley, ein Herz oder die Geburtstagstorte.

3. Sie steht auf Liebesfilme. Wenn es um einen gelungen Fernsehabend geht, greift Angela zu „Jenseits von Afrika“.

4. Angeln ist ihr Hobby. Weil sie sich in ihrer Jugend ein Boot leisten wollte und das in der DDR nur mit Angelschein erlaubt war, machte sie sich das beliebte Hobby zu eigen.

Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

5. Kartoffelsuppe ist ihr Lieblingsessen. Angela kocht gerne und die traditionelle Mahlzeit hat es ihr ganz besonders angetan: „Ich zerstampfe die Kartoffeln immer selbst mit einem Kartoffelstampfer und nicht mit der Püriermaschine. So bleiben in der Konsistenz noch immer kleine Stückchen übrig“.

6. Sie war mal Bardame. Auf Studentenpartys stand die Kanzlerin hinter der Bar und schenkte die Getränke aus.

7. Sie wollte Eiskunstläuferin werden. Doch leider stufte man die junge Angie damals als zu unsportlich ein.

360b / Shutterstock.com

8. Sie träumt von einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn.

9. Die Nacht des Mauerfalls verbrachte sie mit einer Freundin in der Sauna.

10. Sie besitzt eine Datsche in der Uckermark und liebt es, dort für ihre Familie Frühstück zu machen.

Die Ära-Merkel geht zu Ende und im September wird ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin ihren Platz einnehmen. Über die ganzen Jahre hat sie eine Menge Geld verdient und Deutschland zu dem gemacht, was es heute ist.

Nächster Artikel
Anzeige