7 berühmte Persönlichkeiten, die beim Sex gestorben sind

Es ist doch erstaunlich, wie viele Geistliche und Politiker auf dieser Liste stehen.

, 11:58 Uhr
7 berühmte Persönlichkeiten, die beim Sex gestorben sind
IMAGO / Future Image International

Wir alle müssen irgendwann sterben – wäre es da nicht toll, während des Geschlechtsverkehrs abzutreten? Einigen berühmten Persönlichkeiten ist das tatsächlich gelungen – darunter hauptsächlich Politiker, die wohl ein wenig zu viel Spaß hatten. Aber auch ein Hollywood-Dad ist dabei, sowie ein paar Geistliche, wie man überraschenderweise festgestellt hat. Wir alle sind eben nur Menschen – und während viele dank Heldentaten in die Geschichte eingehen, schaffen es andere halt mit solch amüsanten Todesursachen, der Nachwelt in Erinnerung zu bleiben.

Anzeige

1. Papst Johannes XII

Wikipedia

Fangen wir doch gleich mal mit den Geistlichen an. Da hätten wir nämlich Papst Johannes XII, der wohl nicht nur auf seine Gottesfurcht fokussiert war. Nicht umsonst wurde ihm der Spitzname „unartiger John“ verliehen, schließlich hatte er ein Fable dafür, verheiratete Frauen ins Bett zu bekommen.

Anzeige

Und das sollte auch sein Untergang sein – denn er stieg mit einer römischen Frau namens Stefanetta ins Bett, die jedoch schon jemand anderem versprochen war. Ihr Ehemann hat die beiden dann kurzerhand erwischt und den heiligen Papst mit einem Hammer zu Tode geschlagen.

Anzeige

Seite 1 von 7
Nächste Seite